Loading...

ZFA-Logo

Auch 2014 wird ein spannendes Jahr für die DEGAM – 48. Kongress für Allgemeinmedizin und Familienmedizin in Hamburg

PDF

Das erfolgreiche Jahr 2013 mit einer deutlichen Stärkung der wissenschaftlichen Allgemeinmedizin ist zugleich ein Auftrag und Ansporn für das neue Jahr 2014: Die DEGAM wird die begonnenen Projekte fortsetzen und zugleich neue Ideen entwickeln. Hierzu zählen aktuelle gesundheitspolitische Themen wie die Einführung eines obligatorischen PJ-Quartals in der Allgemeinmedizin genauso wie die Leitlinienentwicklung oder die Arbeit in den verschiedenen Sektionen und AGs.

Herzstück des Jahres ist natürlich der stetig wachsende DEGAM-Jahreskongress, der diesmal vom 18. bis 20. September am Universitätsklinikum Hamburg unter der Leitung von Kongresspräsident Prof. Dr. med. Martin Scherer stattfindet. „Allgemeinmedizin: Spezialisiert auf den ganzen Menschen“ lautet das Leitthema, das ganz bewusst den Titel der 2012 in Rostock verabschiedeten Zukunftspositionen aufgreift. So wird zwangsläufig die Frage im Mittelpunkt stehen, ob und wie die wissenschaftliche Allgemeinmedizin den in 24 Positionen umrissenen Zielen näher gekommen ist. Die Weiterentwicklung der Allgemeinmedizin als Fach, die Nachwuchsgewinnung durch gute Aus- und Weiterbildung, innovative und evidenzbasierte Therapien und die klinischen Herausforderungen in der Allgemeinmedizin sind in diesem Zusammenhang zentrale Themenkomplexe.

Ab sofort ist die offizielle Kongresshomepage online: www.degam2014.de. Neben den gewohnten Informationen zu Inhalten, Programm, Anreise und Unterkunft, die sukzessive ergänzt werden, ist ab sofort auch die Einreichung von Abstracts möglich. Nach 264 eingereichten Beiträgen in München erhofft sich die Jury auch für Hamburg eine ähnlich große Zahl hochwertiger Abstracts. Wie üblich werden alle angenommenen Abstracts in einem gemeinsamen Band gesammelt und zu Beginn des Kongresses an die Teilnehmer verteilt. Eine pdf-Version steht zudem vorher online zur Verfügung.

Neben dem Jahreskongress wird es aber auch 2014 wieder eine Vielzahl wissenschaftlicher allgemeinmedizinischer Veranstaltungen geben, über die die DEGAM-Geschäftsstelle im Newsletter, online im Bereich „Aktuelles“ und auch auf Facebook regelmäßig informiert. Allen voran sind hier die Tage der Allgemeinmedizin zu nennen, die sich in einer Übersicht unter www.degam.de finden.


(Stand: 16.01.2014)

Als Abonnent können Sie die vollständigen Artikel gezielt über das Inhaltsverzeichnis der jeweiligen Ausgabe aufrufen. Jeder Artikel lässt sich dann komplett auf der Webseite anzeigen oder als PDF herunterladen.