Loading...

ZFA-Logo

DEGAM-Präsident Ferdinand M. Gerlach zum neuen Vorsitzenden des „Sachverständigenrates Gesundheit“ berufen

PDF

An der Spitze des Sachverständigenrates (SVR) zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen steht erstmals in der 27-jährigen Geschichte des Beratergremiums ein Allgemeinmediziner. DEGAM-Präsident Prof. Dr. Ferdinand M. Gerlach wurde von Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr in das bedeutende Amt berufen.

Bereits seit 2007 ist Gerlach Mitglied des interdisziplinär besetzten Rates, zuletzt als stellvertretender Vorsitzender. Nun übernimmt er für die Dauer von zunächst zwei Jahren die Leitung des SVR Gesundheit, der als wichtigstes Expertengremium der deutschen Gesundheitspolitik gilt. Von der Berufung ihres Präsidenten erhofft sich die DEGAM auch einen positiven Effekt für die Allgemeinmedizin in Deutschland: eine Aufwertung der Hausarztmedizin sowie eine wichtige Stimme in der Gesundheitspolitik.

Die Aufgabe des Rates der Gesundheitsweisen ist es, die Entwicklung der gesundheitlichen Versorgung mit ihren medizinischen und wirtschaftlichen Auswirkungen zu analysieren und Vorschläge zur weiteren Entwicklung zu unterbreiten. Hierzu erstellt er alle zwei Jahre ein Gutachten, das dem Deutschen Bundestag und dem Bundesrat vorgelegt wird.

Weitere Informationen über die Mitglieder und die Tätigkeit des Sachverständigenrates finden sich im Internet unter www.svr-gesundheit.de.


(Stand: 17.10.2012)

Als Abonnent können Sie die vollständigen Artikel gezielt über das Inhaltsverzeichnis der jeweiligen Ausgabe aufrufen. Jeder Artikel lässt sich dann komplett auf der Webseite anzeigen oder als PDF herunterladen.