Loading...

ZFA-Logo

Jahresbericht der Arbeitsgruppe Diabetes der DEGAM

PDF

Til Uebel

In 2012/2013 sind die NVL-Teile Diabetes mellitus Typ 2 „Schulung“ und „Therapieplanung“ unter dem Dach des ÄZQ „Nationale Versorgungsleitlinien“ verabschiedet und veröffentlicht worden. Insbesondere die „Therapieplanung“, die erstmals für Deutschland evidenzbasierte Empfehlungen, die auch von der DEGAM getragen werden, ausspricht, hat ihren verantwortlichen Autoren Höchstleistungen bei der Kompromissfindung und zwischengesellschaftlichen Kommunikation abverlangt. Ausführliche Berichte finden sich in der ZFA 07–2013. Eine DEGAM-Anwenderversion speziell für Hausärzte ist sowohl online als auch gedruckt verfügbar.

Wie die Jahre zuvor wurden Stellungnahmen beim G-BA insbesondere zu Fragestellungen und Publikationen des IQWIG abgegeben.

Erneut sind Mitglieder der Arbeitsgruppe für die Arbeitsgruppe DMP des G-BA als Sachverständige eingesetzt.

Die Arbeitsgruppe Diabetes der DEGAM trifft sich wie jedes Jahr anlässlich des DEGAM-Kongresses. Für Interessierte, die sich in Zukunft gerne aktiv einbringen wollen, gibt es sowohl auf dem DEGAM-Kongress als auch bei der Practica in Bad-Orb Workshops, dieses Jahr zum Thema „hausärztliches Schulen“.

Korrespondenzadresse

Dr. med. Til Uebel

Sprecher AG Diabetes

Burgtorstraße 2, 74930 Ittlingen

Tel.: 07266 914141

til.uebel@t-online.de


(Stand: 14.10.2013)

Als Abonnent können Sie die vollständigen Artikel gezielt über das Inhaltsverzeichnis der jeweiligen Ausgabe aufrufen. Jeder Artikel lässt sich dann komplett auf der Webseite anzeigen oder als PDF herunterladen.