Loading...

Bericht der Arbeitsgruppe Mittelbau 2020

PDF

, , ,

Am 12. September 2019 wurde auf dem DEGAM-Kongress in Erlangen die AG Mittelbau gegründet. Wir setzen uns für einen dauerhaft starken, methodisch und fachlich sehr gut ausgebildeten Mittelbau ein. Dies setzt langfristige Zukunftsperspektiven, realistische Qualifizierungsmöglichkeiten sowie akzeptable und stabile Arbeitsbedingungen für wissenschaftliche Beschäftigte aller Fachrichtungen voraus.

Die AG Mittelbau sieht sich als Vertreterin des akademischen Mittelbaus in der DEGAM, wobei wir unter Mittelbau Personen jeder Fachrichtung vom Abschluss ihres Studiums bis zum Zeitpunkt einer Berufung verstehen.

Im vergangenen Berichtsjahr haben wir uns gemeinsam mit aktiven Mittelbauer*innen vornehmlich mit drei Arbeitsbereichen beschäftigt:

1. Erhebung zur Beschäftigungssituation inkl. Weiterbildung und Vergütung

  • Eine erneute Online-Befragung von Mittelbauer*innen ist in Vorbereitung für Herbst 2020.
  • Informationen zur Anrechenbarkeit von Forschungszeiten auf die Weiterbildung werden zur Veröffentlichung zusammengestellt (in Arbeit).

2. Handlungsempfehlung „Arbeiten in der akademischen Allgemeinmedizin/Wissenschaft“

  • Bedürfnisse von Mittelbauern (Workshop 09/19) und Institutsleitungen (Präsidiumssitzung 02/2020) wurden formuliert und gewichtet.
  • Eine Handreichung zum Wissenschafts-Zeitvertragsgesetz wurde erstellt (bis 03/2020) und nach Abstimmung mit dem Vorstand auf der DEGAM-Homepage veröffentlicht (06/2020).
  • Unterarbeitsgruppen zur Bearbeitung folgender Themen werden gebildet (Abfrage läuft): Definition der Daueraufgaben von Mittelbauer*innen, (alternative) Karrierewege in der allgemeinmedizinischen Forschung und Lehre, Personal-, Forschungs- und Wissensmanagement und Drittmittelfinanzierung, Strategien zur Gewinnung von Ärzt*innen für Forschung und Lehre.
  • Ein Positionspapier für einen Professionalisierungskurs 2.0 bzw. eine Forschungsakademie wird aktuell in einer Kleingruppe mit ehemaligen und potentiellen Teilnehmenden ausgearbeitet.

3. Strukturaufbau und Vernetzung

  • Im Januar haben wir uns als Lenkungsgruppe zu einem Strategietag in Bremen getroffen. Seitdem sind wir in monatlichen Telefon-/Videokonferenzen organisiert.
  • Der Mittelbau-E-Mail-Verteiler wurde Anfang 2020 durch die Sektionen beworben. Wir haben die AG Mittelbau dort vorgestellt und Interessierte zur Mitarbeit eingeladen. Aktuell erreicht der Verteiler 94 Mitglieder*innen.
  • Für den DEGAM-Kongress im Dezember haben wir ein AG-Treffen (Bericht und Kennenlernen) und einen Workshop (inhaltliche Arbeit an Kernthemen) geplant.

Kathrin Schlößler, Nadine Pohontsch, Verena Leve, Bettina Engel

Korrespondenzadresse

Kathrin Schlößler

Kathrin.Schloessler@ruhr-uni-bochum.de


(Stand: 14.10.2020)

Als Abonnent können Sie die vollständigen Artikel gezielt über das Inhaltsverzeichnis der jeweiligen Ausgabe aufrufen. Jeder Artikel lässt sich dann komplett auf der Webseite anzeigen oder als PDF herunterladen.