Loading...

ZFA-Logo

Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL) kritisch betrachtet – ein Update

DOI: 10.3238/zfa.2020.0389

PDF

Thomas Semlitsch, Andrea Siebenhofer

1 Institut für Allgemeinmedizin und evidenzbasierte Versorgungsforschung, Medizinische Universität Graz, Österreich

2 Institut für Allgemeinmedizin, Goethe-Universität Frankfurt am Main, Deutschland

DOI 10.3238/zfa.2020.0389

Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL) bezeichnen vielfältige diagnostische, therapeutische oder präventive Leistungen, die Patienten/Patientinnen angeboten werden können. Diese werden in der Regel von den Gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen und sind daher von der...


(Stand: 14.10.2020)

Als Abonnent können Sie die vollständigen Artikel gezielt über das Inhaltsverzeichnis der jeweiligen Ausgabe aufrufen. Jeder Artikel lässt sich dann komplett auf der Webseite anzeigen oder als PDF herunterladen.