Loading...

ZFA-Logo

Rückblick und Ausblick

PDF

Das Jahr 2014 war aus DEGAM-Perspektive erneut ein sehr erfolgreiches. Wir konnten unsere Mitgliederzahlen nochmals deutlich (um 10 %) steigern und unser wissenschaftlicher Jahreskongress in Hamburg verzeichnete mit 720 Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen neuen Rekord, darunter 116 Medizinstudierende. Darüber hinaus haben wir verschiedene Positionspapiere bzw. Broschüren veröffentlicht und die bisherigen Homepages zusammengeführt und neu aufgesetzt. Zahlreiche gut besuchte Tage der Allgemeinmedizin (TdA) an den universitären Standorten zeigen zudem das wachsende Interesse an pharmafreier und interaktiver Fortbildung. Fortschritte gibt es auch in Sachen Aus- und Weiterbildung: Die Positionen der DEGAM werden vermehrt von der Politik aufgegriffen und auch der Sachverständigenrat Gesundheit hat in seinem Gutachten eine Stärkung der Allgemeinmedizin empfohlen. Zu einem Erfolgsmodell hat sich unterdessen die Nachwuchsakademie entwickelt – im Rahmen des Jahreskongresses wurde der erste Jahrgang bereits verabschiedet.

Auch wenn das Jubiläumsjahr 2016 seine Schatten bereits vorauswirft, wird auch 2015 ein spannendes Jahr. Neben zahlreichen TdAs freuen wir uns schon besonders auf das Symposium des Netzwerks „Klinische Studien in der Allgemeinmedizin“ am 4. März in Berlin (Thema: Klinische Studien in der Allgemeinmedizin – Zeit für einen Strukturwandel) sowie den DEGAM-Jahreskongress, der als Drei-Länder-Kongress vom 17.–19. September in Bozen (Südtirol) stattfinden wird. Das Kongressthema lautet „Bedeutung der Allgemeinmedizin: für Patient, Familie und Gesellschaft“.

Das DEGAM-Präsidium, das Team der Geschäftsstelle, die Herausgeberschaft der ZFA und der Deutsche Ärzte-Verlag wünschen Ihnen frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2015!


(Stand: 11.12.2014)

Als Abonnent können Sie die vollständigen Artikel gezielt über das Inhaltsverzeichnis der jeweiligen Ausgabe aufrufen. Jeder Artikel lässt sich dann komplett auf der Webseite anzeigen oder als PDF herunterladen.