Loading...

ZFA-Logo

KongressortCall for Abstracts – Einreichungen bis zum 30. April 2013 möglich

Institut für Allgemeinmedizin, Klinikum rechts der Isar / Technische Universität München Ismaninger Straße 22, 81675 München

PDF

Im Rahmen des Kongressschwerpunkts sollen insbesondere folgende Themen behandelt werden: Multimorbidität, umfassende Versorgung – von der Wiege bis zur Bahre, Umgang mit Unsicherheit und Komplexität, Multitasking – Umgang mit mehreren Beratungsanlässen, Zuständigkeit für die ganze Familie.

Im Rahmen des Kongresses wollen wir gemeinsam und auf wissenschaftlicher Basis diskutieren, wie wir diese Herausforderungen optimal annehmen können. In diesem Zusammenhang freuen wir uns besonders, dass wir den Kongress länderübergreifend zusammen mit der Österreichischen (ÖGAM) und der Südtiroler (SÜGAM) Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin ausrichten können – und in diesem Jahr auch mit Unterstützung und in Kooperation mit der Katholischen Stiftungsfachhochschule München.

Neben den wissenschaftlichen Beiträgen freuen wir uns am Freitag auf die Keynote Lecture zum Thema „Komplexität in der Medizin“ von Prof. Andrew Miles, Imperial College London, Herausgeber des Journal of Evaluation in Clinical Practice und des International Journal of Person Centered Care. Am Samstag beehrt uns Prof. Armin Nassehi, Lehrstuhl für Soziologie an der LMU, in einer Keynote Lecture mit seiner soziologischen Sicht auf die oben genannten Aspekte der hausärztlichen Tätigkeit.

Wir möchten Sie herzlich dazu einladen, sich am wissenschaftlichen Programm zu beteiligen und Ihre Abstracts bis zum 30. April 2013 online auf www.degam2013.de einzureichen. Als Format für die wissenschaftlichen Beiträge stehen folgende Kategorien zur Verfügung: Vorträge, Poster und Workshops.

Weitere Einzelheiten zum Programm, zur Kongressanmeldung und zu kongressnahen Hotels werden auf der Kongresshomepage (www.degam2013.de) veröffentlicht.

Wir hoffen auf viele interessante Beiträge und freuen uns auf ein Wiedersehen in München.

Mit herzlichen Grüßen

Ferdinand M. Gerlach Antonius Schneider

DEGAM-Präsident Kongress-Präsident

Abstract-Einreichung – auf einen Blick!

  • Online unter www.degam2013.de
  • Einreichungsschluss: 30.4.2013
  • Einteilung der Abstracts in Hintergrund, Methodik, Ergebnisse, Schlussfolgerungen
  • Formate: Vortrag, Poster, Workshop
  • Max. 2.100 Zeichen (inkl. Leerzeichen)
  • Neben dem Kongressthema sind wissenschaftliche Beiträge aus allen Bereichen der Allgemeinmedizin und der Versorgungsforschung willkommen (z.B. Versorgungs- und Gesundheitsforschung, chronische Erkrankungen und Multimorbidität, Aus-, Fort- und Weiterbildung in der Allgemeinmedizin, epidemiologische Studien und Interventionsstudien).

(Stand: 15.02.2013)

Als Abonnent können Sie die vollständigen Artikel gezielt über das Inhaltsverzeichnis der jeweiligen Ausgabe aufrufen. Jeder Artikel lässt sich dann komplett auf der Webseite anzeigen oder als PDF herunterladen.