Loading...

ZFA-Logo

Fünf „Tage der Allgemeinmedizin“ von Februar bis Mai 2014

PDF

Der „Tag der Allgemeinmedizin (TdA)“ avancierte in den vergangenen Jahren an vielen universitären Standorten zu einer festen Institution der hausärztlichen Fortbildung: Unabhängigkeit von Herstellerinteressen, Evidenzbasierung sowie die Orientierung an der hausärztlichen Praxis sind wichtige Merkmale des geschützten Labels. Von Februar bis Mai haben Hausärztinnen und Hausärzte sowie Medizinische Fachangestellte (MFA) die Möglichkeit, an fünf Standorten an dieser attraktiven Form der Fortbildung zu partizipieren.

Der erste TdA des Jahres findet am 22. Februar am Klinikum rechts der Isar in München statt und wird vom Institut für Allgemeinmedizin der TU München ausgerichtet. Am 19. März lädt das Institut für Allgemeinmedizin am Universitätsklinikum Essen zum TdA, es folgt darauf der 8. TdA Kassel/Marburg, ausgerichtet von der Abteilung Allgemeinmedizin des Fachbereichs Medizin der Universität Marburg am 26. März. Am 9./10. Mai erwartet die Abteilung Allgemeinmedizin und Versorgungsforschung am Universitätsklinikum Heidelberg, die die Bezeichnung „Tag der Allgemeinmedizin“ ursprünglich hat schützen lassen, Fortbildungsinteressierte zum mittlerweile 20. TdA. Und ebenfalls am 10. Mai richtet das Institut für Allgemeinmedizin der Goethe-Universität Frankfurt ihren 6. TdA aus. Weitere Informationen unter:

  • www.tage-der-allgemeinmedizin.de.

(Stand: 08.05.2015)

Als Abonnent können Sie die vollständigen Artikel gezielt über das Inhaltsverzeichnis der jeweiligen Ausgabe aufrufen. Jeder Artikel lässt sich dann komplett auf der Webseite anzeigen oder als PDF herunterladen.