Loading...

ZFA-Logo

Syphilis ohne Geschlechtsverkehr?

PDF

Die Aufnahmen in Abbildung 1 stammen von einer Frau mittleren Alters, die sich wegen schmerzlosen Ulcera im Mund, an den Augenbrauen und an den Oberarmen in einer Krankenhausambulanz vorstellte.

Die Probleme hätten vor acht Monaten begonnen. Die frühere Anamnese war unauffällig, Medikamente wurden nicht eingenommen und der letzte Sexualverkehr war vor zwei Jahren.

Ihre (Verdachts-) Diagnose?

Die Krankenhausärzte vermuteten einen Pemphigus und veranlassten eine Hautbiopsie, die überraschenderweise eine Vielzahl von Plasmazellen ergab – ein oft untrügliches Zeichen für eine Lues. Die daraufhin durchgeführte Syphilis-Serologie und die PCR aus Hautpartikeln ergaben die Diagnose einer (im Übrigen hochansteckenden) sekundären Lues.

Bei unklaren Hautbildern – auch bei jahrelang zurückliegenden Sexualkontakten – sollte man verstärkt an eine Infektionskrankheit denken, die „in allen Kleidern“ auftreten kann.

Yoganathan K, Danino S, Cotter M, Nidhika B. Secondary syphilis. BMJ 2014; 348: g1540

Abbildungen:

Abbildung 1 Frau mittleren Alters


(Stand: 19.02.2015)

Als Abonnent können Sie die vollständigen Artikel gezielt über das Inhaltsverzeichnis der jeweiligen Ausgabe aufrufen. Jeder Artikel lässt sich dann komplett auf der Webseite anzeigen oder als PDF herunterladen.