Loading...

ZFA-Logo

GHA-Lehrpreis an Dr. Bernd Hemming vergeben

PDF

Im Rahmen ihrer Mitgliederversammlung zeichnete die Gesellschaft der Hochschullehrer für Allgemeinmedizin (GHA) den Düsseldorfer Lehrbeauftragten Dr. Bernd Hemming mit ihrem GHA-Lehrpreis aus. Der Preis wird alljährlich für vorbildliche Lehre in der Allgemeinmedizin vergeben.

In der sehr persönlich gehaltenen Laudatio ging Prof. A. Altiner (Studiendekan der medizinischen Fakultät der Universität Rostock) der Frage der stets besten Evaluationsergebnisse des Preisträgers auf den Grund.

Zum einen gelingt es Dr Hemming, Studierende stets dort abzuholen, wo sie in ihrer Ausbildung gerade stehen. Die neuen Informationen können die Studierenden unmittelbar in das Netz ihres Vorwissens integrieren. Darüber hinaus sind es die Fallbeispiele der Patienten mit ihren Persönlichkeiten, ihren Sorgen und Nöten und ihren meist vielfältigen Erkrankungen, die der Preisträger so lebendig in den Unterricht hineinträgt, dass sich Studierende in der Arztrolle wieder finden und von dieser Position aus denkend Handlungsvorschläge zur weiteren Diagnostik und Therapie unterbreiten. Dabei kommen weder biostatistische Grundlagen noch aktuelle klinische Studienergebnisse und deren kritische Bewertung zu kurz.

Dr Hemming arbeitet in seiner Duisburger Praxis, ist daneben als wissenschaftlicher Mitarbeiter, Lehrbeauftragter und Lehrarzt des Instituts für Allgemeinmedizin der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf aktiv. Darüber hinaus engagiert er sich in der Kursweiterbildung Allgemeinmedizin „Psychosomatische Grundversorgung“ und der ärztlichen Fortbildung.

Abbildungen:

Abbildung Preisträger Dr. med. Bernd Hemming


(Stand: 10.02.2016)

Als Abonnent können Sie die vollständigen Artikel gezielt über das Inhaltsverzeichnis der jeweiligen Ausgabe aufrufen. Jeder Artikel lässt sich dann komplett auf der Webseite anzeigen oder als PDF herunterladen.