Loading...

ZFA-Logo

Pschyrembel Klinisches Wörterbuch

PDF

Paul Kokott


Die jetzt vorliegende aktuelle 267. Auflage des Klinischen Wörterbuchs von Pschyrembel belegt seine hohe Wertschätzung nicht nur beim medizinischen Fachpublikum. Es handelt sich um ein bewährtes Nachschlagwerk, das über medizinische Fachbegriffe und Sachverhalte, Syndrome und Krankheiten umfassend Auskunft gibt. Es ist ergänzt durch Farbabbildungen und zusammenfassende Tabellen, die alphabetisch aufgeführt und strukturell gegliedert exzerptiv relevante und schlüssige Informationen zum jeweiligen Thema widerspiegeln. Das meistzitierte medizinische Fachbuch vermittelt fundiertes Wissen von über 220 Fachautoren zu 25.000 Krankheiten, Beschwerden, Medikamenten, Diagnose- und Therapieverfahren. Die neu bearbeitete 267. Auflage enthält mehr Informationen zu Therapieverfahren, weniger Abkürzungen, flüssige Texte und rund 500 neue oder überarbeitete anschauliche Abbildungen. Unter Berücksichtigung der aktuellen Leitlinien werden die jeweiligen Informationen qualitätskonform, evidenzbasiert und wissenschaftlich fundiert dargeboten. Die farblich abgesetzten Griffleisten des Einbandes gewährleisten das unkomplizierte Auffinden des gesuchten Stichwortes in diesem Standardwerk mit neuem Layout. Nicht zuletzt findet sich auch die „Steinlaus“ der Tradition gemäß wieder vermerkt. Das führende medizinische Nachschlagewerk bietet Medizinstudenten, Ärzten, Pflegekräften und interessierten Laien eine verlässliche und überzeugende Informationsgrundlage zu allen medizinisch relevanten Fragestellungen und Problemen.

Paul Kokott

Korrespondenzadresse

Dr. med. Paul Kokott

Facharzt für Allgemeinmedizin

Akademische Lehrpraxis

Stormstraße 21

38226 Salzgitter

Tel.: 05341/841294

Dr.kokott@t-online.de

Pschyrembel Klinisches Wörterbuch

267. Auflage

1998 Seiten, 2500 Farbabbildungen

Berlin, Boston: Walter de Gruyter 2017

ISBN-13: 978–3110494976

Preis: 49,95 Euro


(Stand: 15.02.2018)

Als Abonnent können Sie die vollständigen Artikel gezielt über das Inhaltsverzeichnis der jeweiligen Ausgabe aufrufen. Jeder Artikel lässt sich dann komplett auf der Webseite anzeigen oder als PDF herunterladen.