Loading...

Ist ein „Thrombose-Check“ bei gesunden Erwachsenen sinnvoll?

DOI: 10.3238/zfa.2021.0099-0102

PDF

, ,

1 Institut für Allgemeinmedizin und evidenzbasierter Versorgungsforschung, Medizinische Universität Graz, Österreich

2 Institut für Allgemeinmedizin, Goethe-Universität Frankfurt am Main, Deutschland

DOI 10.3238/zfa.2021.0099–0102

Hintergrund

Das Gleichgewicht zwischen pro- und antikoagulatorischen Einflüssen bei der Gerinnung kann durch genetische Abweichungen so gestört werden, dass daraus eine Thromboseneigung resultiert. Die klinische Beurteilung einer solchen Thrombophilie beruht auf Anamnese...


(Stand: 04.03.2021)

Als Abonnent können Sie die vollständigen Artikel gezielt über das Inhaltsverzeichnis der jeweiligen Ausgabe aufrufen. Jeder Artikel lässt sich dann komplett auf der Webseite anzeigen oder als PDF herunterladen.