Loading...

ZFA-Logo

Sportmedizin für Ärzte

H.-H. Dickhuth, F. Mayer, K. Röcker, A. Berg (Hrsg.), gebunden, 636 Seiten mit 181 farbigen Abb. in 238 Einzeldarstellungen u. 109 Tab., Deutscher Ärzte-Verlag, Köln 2007, ISBN 978–3–7691–0472–1, 79,95 €€

Klaus-Michael Braumann

Körperliche Bewegung ist über ihre präventiven Effekte hinaus längst als ein höchst effektives Therapiekonzept erkannt worden; die Sport- oder besser gesagt „Bewegungs“-medizin hat daher eine immer größere Akzeptanz in den klinischen Fächern. Das Lehrbuch aus dem Freiburger Kreis stellt ein gelungenes Kompendium für sport- und bewegungsmedizinisch interessierte Ärzte dar. Es ist den Herausgebern gelungen, der Interdisziplinarität des Fachs entsprechend in den verschiedenen Kapiteln die unterschiedlichen Aspekte der Sport- und Bewegungsmedizin übersichtlich darzustellen.

Nach den allgemein einleitenden Abschnitten über die Grundlagen des Muskelstoffwechsels, die Trainingsmethodik sowie die typischen sportmedizinischen Untersuchungsverfahren findet man umfangreiche Darstellungen der einzelnen Organsysteme, bei denen die akuten Effekte von körperlicher Belastung, Trainingseffekte sowie Möglichkeiten des Sporttreibens bei Funktionsstörungen dieser Organsysteme abgehandelt werden. Nach diesem Schema werden eine Reihe internistisch-medizinischer und neurologischer Krankheiten sowie das große Spektrum orthopädisch traumatologischer Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparats dargestellt.

Im zweiten Teil des Buchs findet man ein etwas sehr kurz ausgefallenes Kapitel über die Prävention und Rehabilitation spezieller Erkrankungen durch Sport sowie gelungene Ausführungen zu Problemen der Ernährung, Substitution sowie zum Thema Doping. Kapitel über die Sportausübung unter speziellen Umweltbedingungen, nach Lebensalter und Geschlecht sowie schließlich eine Auflistung der aktuellen Organisationsstruktur der deutschen Sportmedizin runden das Buch ab.

Das Werk stellt eine gelungene Übersicht über das breite Spektrum der Sport- und Bewegungsmedizin dar. Es zeigt die Attraktivität des Fachs und ist als Basislehrbuch empfehlenswert für alle, die ihre Kenntnisse in diesem interdisziplinären Fach vertiefen wollen, und sicherlich eine ausgezeichnete Hilfe bei der Vorbereitung auf die Prüfung zur Zusatzbezeichnung „Sportmedizin“.

Abbildungen:

(Dtsch Arztebl 2008; 105[16]: A-844 / B-734 / C-722)

Hans-H. Dickhuth, Frank Mayer, Kai Röcker, Aloys Berg (Hrsg.): Sportmedizin für Ärzte. Lehrbuch auf der Grundlage des Weiterbildungssystems der Deutschen Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention (DGSP). Deutscher Ärzte-Verlag, Köln, 2007, 636 Seiten, gebunden, 79,95 €


(Stand: 07.06.2011)

Als Abonnent können Sie die vollständigen Artikel gezielt über das Inhaltsverzeichnis der jeweiligen Ausgabe aufrufen. Jeder Artikel lässt sich dann komplett auf der Webseite anzeigen oder als PDF herunterladen.