Loading...

ZFA-Logo

Deutsche Gesellschaft fürAllgemeinmedizin und FamilienmedizinDie DEGAM stellt sich vorGute Gründe für Ihre Mitgliedschaft... deshalb: DEGAM-Mitglied werden!

PDF

Hausärztinnen und Hausärzte, Ärzte in der Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin, Lehrärztinnen und -ärzte, wissenschaftliche Mitarbeiter der universitären Institute für Allgemeinmedizin, wissenschaftlich interessierte Medizinische Fachangestellte sowie (beitragsfrei) Medizinstudierende finden ihre fachliche Heimat in der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DEGAM).

Im Vergleich zu anderen Ländern ist die hausärztliche Medizin in Deutschland in vielen Bereichen, z. B. an den Universitäten, unterrepräsentiert.

Die DEGAM engagiert sich für die Weiterentwicklung der hausärztlichen Forschung, der allgemeinmedizinischen Lehre und insbesondere auch für die Weiter- und Fortbildung des gesamten Praxisteams.

Von Hausärzten für Hausärzte erstellte Leitlinien zu praxisrelevanten Beratungsanlässen geben wertvolle und industrieneutrale Informationen für den Alltag.

Die AG „WiForMFA“, Wissenschaft und Forschung für MFA, engagiert sich für die aktive Einbeziehung der medizinischen Fachangestellten.

Die Veranstaltungen der DEGAM, z.B. der jährliche DEGAM-Kongress, bieten Gelegenheit zur Weiter- und Fortbildung, zu neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen und zu fachlichem Austausch.


(Stand: 24.04.2012)

Als Abonnent können Sie die vollständigen Artikel gezielt über das Inhaltsverzeichnis der jeweiligen Ausgabe aufrufen. Jeder Artikel lässt sich dann komplett auf der Webseite anzeigen oder als PDF herunterladen.