Loading...

ZFA-Logo

Kompetenzzentren Weiterbildung Allgemeinmedizin in Hessen eröffnet

PDF

In Kooperation mit der DEGAM wurden Ende März die Kompetenzzentren für die Weiterbildung Allgemeinmedizin an den Universitäten in Frankfurt und Marburg eröffnet. Ihre Einrichtung geht, wie die Etablierung einer zentralen Koordinierungsstelle Weiterbildung, auf den „Hessischen Pakt zur Sicherstellung der gesundheitlichen Versorgung“ zurück. Aus diesem Grund sprach auch der Sozialminister des Landes Hessen, Stefan Grüttner, ein Grußwort. Zentrales Ziel der Kompetenzzentren ist die Verbesserung der Weiterbildung zum Facharzt, die vielfach noch unter dem aufwendigen Wechsel zwischen Kliniken und Praxen leidet. Neben einem Seminarprogramm mit praxisnahen Inhalten bieten sie ein Mentorenprogramm zur individuellen Förderung an. Ein Train-the-Teacher-Angebot und regelmäßige Evaluationen sichern die Qualität der Weiterbildung, wobei die Förderung aus einem Guss im Mittelpunkt steht. Die DEGAM unterstützt die Einrichtung der Kompetenzzentren, schließlich misst sie der Weiterbildung eine zentrale Bedeutung zu: In den DEGAM-Zukunftspositionen wird die allgemeinmedizinische Verbundweiterbildung als beste Voraussetzung für eine hochwertige Grundversorgung der Bevölkerung herausgestellt. Das hessische Modell soll im Rahmen des Konzepts „Verbundweiterbildung plus“, das als fachspezifisches Konzept derzeit weiterentwickelt wird, als Vorbild dienen.


(Stand: 16.04.2013)

Als Abonnent können Sie die vollständigen Artikel gezielt über das Inhaltsverzeichnis der jeweiligen Ausgabe aufrufen. Jeder Artikel lässt sich dann komplett auf der Webseite anzeigen oder als PDF herunterladen.