Loading...

ZFA-Logo

Lyme-Borreliose: „Alternative Behandlungen“ und Post-treatment Lyme Disease Syndrome (PTLDS)

PDF

Alternative Behandlungsangebote für Patienten mit tatsächlicher oder vermeintlicher Borreliose sind immer wieder Gegenstand von Diskussionen, nicht nur in hausärztlichen Internetportalen, wie dem Listserver Allgemeinmedizin.

Amerikanische Autoren konnten über 30 verschiedene Therapiemodalitäten identifizieren, die im Internet vermarktet werden – von Sauerstoff über Ernährung bis hin zu Schwermetallen ist so ziemlich alles vertreten, was Betroffene oft gierig aufsaugen, wie die Tabelle zeigt.

Dass keine dieser Optionen wissenschaftlich belegt sind, wäre noch zu verkraften. Viele sind darüber hinaus aber auch noch schädlich.

Thematisch dazu gehört das sog. Post-treatment Lyme Disease Syndrome (PTLDS). Darunter versteht man

persistierende Beschwerden wie Müdigkeit, Gelenkschmerzen, kognitive Dysfunktion oder radikuläre Beschwerden,

die innerhalb von einem halben Jahr nach dokumentierter Borreliose und adäquater Antibiose auftreten,

länger als sechs Monate anhalten

und für die es keine andere somatische oder psychiatrische Ursache gibt.

Ein Schweizer Autorenteam hat kürzlich seine eigenen, 2005 erschienenen Leitlinienempfehlungen überprüft und festgestellt, dass die wesentlichen Behandlungsoptionen eine kognitive Verhaltenstherapie und eine aerobe Übungsbehandlung sind – aber keine verlängerte oder wiederholte Antibiose. Diese entbehrten nicht nur jeden Nutzens, sie seien auch potenziell schädlich und daher kontraindiziert.

Lantos PM, Shapiro ED, Auwaerter PG, et al. Unorthodox alternative therapies marketed to treat Lyme disease. Clin Infect Dis 2015; 15; 60: 1776–82. www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4490322/

Nemeth J, Bernasconi E, Heininger U, et al. for the Swiss Society for Infectious Diseases and the Swiss Society for Neurology. Update of the Swiss guidelines on post-treatment Lyme disease syndrome. Swiss Med Wkly 2016; 146: w14353. https://smw.ch/index.php?id=75&tx_ezmjournal_articledetail[identifier]=smw.2016.14353

Abbildungen:

Tabelle Examples of Alternative Medical Therapies Marketed to Patients for the Treatment of Lyme Disease [Lantos et al. 2015]


(Stand: 18.04.2017)

Als Abonnent können Sie die vollständigen Artikel gezielt über das Inhaltsverzeichnis der jeweiligen Ausgabe aufrufen. Jeder Artikel lässt sich dann komplett auf der Webseite anzeigen oder als PDF herunterladen.