Loading...

Screening-Koloskopie: Wissenschaftliche Belege für 10-Jahresfrist nach unauffälligem Initialbefund

PDF

Nach einem Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses (GBA) werden Versicherte seit Juli 2019 ab dem 50. Lebensjahr regelmäßig und schriftlich zur Darmkrebsfrüherkennung eingeladen (Tests auf nicht sichtbares Blut im Stuhl bzw. Darmspiegelungen).

Wer sich für eine Koloskopie entscheidet, hat Anspruch auf zwei Darmspiegelungen, zwischen denen mindestens zehn Jahre liegen müssen. In der AWMF-S3-Leitlinie „Kolorektales Karzinom“, Version vom Januar 2019, heißt es dazu u.a. „Bei unauffälligem...


(Stand: 15.04.2021)

Als Abonnent können Sie die vollständigen Artikel gezielt über das Inhaltsverzeichnis der jeweiligen Ausgabe aufrufen. Jeder Artikel lässt sich dann komplett auf der Webseite anzeigen oder als PDF herunterladen.