Loading...

ZFA-Logo

Frühbucherrabatt für den Jahreskongress

PDF

Der 49. Kongress für Allgemeinmedizin und Familienmedizin ist in doppelter Hinsicht eine Reise wert. Nicht nur interessante Workshops und Seminare rund um das Thema „Bedeutung der Allgemeinmedizin: für Patient, Familie und Gesellschaft“ sowie die neuen Praktiker-Workshops locken, sondern auch das schöne Südtirol. Wer also bereits einen Urlaub vor oder nach dem Kongress eingeplant hat, der sollte sich unbedingt vor dem 25. Juli 2015 anmelden – bis dahin gilt noch der Frühbucherrabatt, der für DEGAM-, SÜGAM- und ÖGAM-Mitglieder nur 175 Euro beträgt (ab 26.7.: 225 Euro). Nicht-Mitglieder zahlen 290 Euro (ab 26.7.: 330 Euro). Für Ärztinnen und Ärzte in Weiterbildung liegt die Teilnahmegebühr immer bei 100 Euro, für Medizinische Fachangestellte (MFA) bei 70 Euro und für Studierende bei 45 Euro. Bis zu 25 Studierende werden im Übrigen von der DEGAM mit Reisestipendien in Höhe von 200 Euro unterstützt (siehe ZFA 4/2015, Seite 172).

Der Gesellschaftsabend findet in diesem Jahr im „Museion“ statt, dem Museum für moderne und zeitgenössische Kunst in Bozen. Das Besondere: Während des Kongresses ist das Museion für die Kongressteilnehmer/innen frei zugänglich. Das traditionelle Fest am Freitagabend bietet wieder Gelegenheit zum Austausch über den wissenschaftlichen Kontext hinaus. Die Eintrittskarten kosten 65 Euro (für Studierende und MFA vergünstigt 42 Euro).

Anmeldung und weitere Informationen: www.degam2015.de.


(Stand: 12.06.2015)

Als Abonnent können Sie die vollständigen Artikel gezielt über das Inhaltsverzeichnis der jeweiligen Ausgabe aufrufen. Jeder Artikel lässt sich dann komplett auf der Webseite anzeigen oder als PDF herunterladen.