Loading...

ZFA-Logo

Positive Reaktionen auf das Spitzentreffen Allgemeinmedizin

PDF

Das Spitzentreffen Allgemeinmedizin im Schloss Rauischholzhausen, das Ende März erstmals alle Vertreter der universitären Allgemeinmedizin in Deutschland zusammenführte, wird von den Veranstaltern DEGAM, DESAM und GHA als voller Erfolg bewertet. Das bestätigten auch die vielen positiven Rückmeldungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, von denen hier einige stellvertretend genannt seien:

„Absolut produktives Treffen, das sich in jeder Hinsicht gelohnt hat. Ich freue mich auf die nächste Zusammenkunft mit den Kollegen der anderen Standorte und hoffe auf eine feste Implementierung.“

Prof. Michael Jansky, Direktor des Zentrums für Allgemeinmedizin und Geriatrie der Universität Mainz

„Abgesehen von den informativen Vorträgen hinsichtlich der Kompetenzzentren und dem Masterplan 2020, war das Spitzentreffen Allgemeinmedizin vor allem eine wunderbare Möglichkeit, LeiterInnen und VertreterInnen aller allgemeinmedizinischen Einrichtungen in Deutschland kennen zu lernen. Ebenfalls lieferte der offene Austausch im Hinblick auf die erwarteten Vorteile einer engeren Zusammenarbeit der allgemeinmedizinischen Institute, aber auch die offene Aussprache möglicher Vorbehalte einer solchen Zusammenarbeit eine gute Basis für das weitere Vorgehen.“

Alina Tolksdorf, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Lehrgebiet Allgemeinmedizin der RWTH Aachen

„Das Treffen hat das Potenzial der (akademischen) Allgemeinmedizin gezeigt, das Fach gemeinsam zum Wohl von Patienten, Hausärzten und Praxen zukunftsorientiert zu entwickeln.“

Prof. Birgitta Weltermann, Stellvertretende Direktorin des Instituts für Allgemeinmedizin der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen

„Das Spitzentreffen stellt für mich einen Aufbruch in eine verbesserte und erfolgreiche Kooperation der akademischen Allgemeinmedizin in Deutschland dar. Das ungeteilt positive Echo auf diese vom neuen DEGAM-Präsidium gemeinsam mit der DESAM und der GHA initiierte Veranstaltung zeigt, dass wir hier ein erhebliches Potential haben, das wir konsequent ausbauen und nutzen sollten. Gemeinsam sind wir besonders stark!“

Prof. Erika Baum, DEGAM-Präsidentin

„Längst überfällig, Begegnung auf Augenhöhe, Abgleich des Wissensstandes betreffend aktueller Entwicklungen, stimulierendes Ambiente ohne ,Fluchtmöglichkeit‘, Erarbeitung des aktuellen Standes des Miteinanders und der Ruf nach regelmäßiger Fortführung.“

Dr. Andreas Graf von Luckner, Vorsitzender der GHA

„Abgesehen von der fachlichen Expertise der Veranstaltung, war es wichtig und schön, endlich mal alle Vertreter der Lehrstühle persönlich zu treffen und sich austauschen zu können!“

Dr. Hans-Jörg Hellmuth, Leiter Lehrbereich Allgemeinmedizin der Julius-Maximilians-Universität Würzburg


(Stand: 16.05.2017)

Als Abonnent können Sie die vollständigen Artikel gezielt über das Inhaltsverzeichnis der jeweiligen Ausgabe aufrufen. Jeder Artikel lässt sich dann komplett auf der Webseite anzeigen oder als PDF herunterladen.