Loading...

ZFA-Logo

Neue Bundesgeschäftsstelle der DEGAM in Frankfurt am Main

Im Rahmen der Professionalisierung der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DEGAM) wurde auf Beschluss der Mitgliederversammlung erstmals eine eigene Bundesgeschäftsstelle eingerichtet. Die verschiedenen Aktivitäten, wie Mitgliederbetreuung und -werbung, Kooperationen mit anderen Gremien, Pressearbeit etc. sind hier gebündelt. Wichtige Aufgabe der Geschäftsstelle ist zudem das ehrenamtliche Präsidium zu unterstützen. Andere Fachgesellschaften der gleichen Größe der DEGAM „leisten“ sich schon längst eine Geschäftsstelle. Um die Kosten überschaubar zu halten, wurde die Geschäftsführung zunächst auf freiberuflicher Basis beauftragt und eine halbe Stelle für eine Assistentin geschaffen. Die Büroräume befinden sich auf dem Gelände der Goethe-Universität in Frankfurt am Main.

Als Geschäftsführer wurde Edmund Fröhlich gewonnen. Nach Abschluss seines sozial- und gesellschaftswissenschaftlichen Studiums in München war Fröhlich viele Jahre in leitenden Funktionen der Gesundheits- und Sozialwirtschaft sowie im Management für Rehabilitationskliniken und Pflegeinrichtungen tätig. Seit einem Jahr ist der gebürtige Württemberger selbstständiger Berater und Interimsmanager. Außerdem ist er Mitgründer und Beirat der Initiative Gesundheitswirtschaft Rhein-Main sowie ehrenamtlich im Vorstand des Kindernetzwerkes und der Kinderhilfe tätig.

Nadja Walther unterstützt den Geschäftsführer in der Bundesgeschäftsstelle. Nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung zur Anwalts- und Notariatsgehilfin war sie mehr als zehn Jahre bei namhaften Industrieunternehmen und in der Personaldienstleistungsbranche tätig, zuletzt als selbstständige Office Managerin in verschiedenen Branchen.

Die DEGAM ist – seit ihrer Gründung am 12. Februar 1966 – dem selbst gestellten Anspruch treu geblieben. Als kritische und unabhängige, aber auch innovative wissenschaftliche Gesellschaft vertritt sie die Interessen der Allgemeinmediziner in Praxis, Forschung und Lehre sowie Fort- und Weiterbildung. Gerade die Allgemeinmedizin benötigt in Zeiten sich wandelnder Rahmenbedingungen dringend eine starke Fachgesellschaft, um eigene Inhalte zu definieren und damit auch einfordern zu können. Dazu ist eine hauptamtlich geführte Geschäftsstelle in Ergänzung zum ehrenamtlichen Präsidium für die Zukunft eine wichtige Voraussetzung.

DEGAM – Bundesgeschäftsstelle

c/o Institut für Allgemeinmedizin,

Hs. 10 C, 1. OG

Johann Wolfgang Goethe-Universität

Theodor-Stern-Kai 7

60590 Frankfurt/M.

Tel.: 069 / 65 00 72 45

Fax: 069 / 63 01 64 28

geschaeftsstelle@degam.de

Bürozeiten:

Montag, Dienstag und Donnerstag von 9 bis 13 Uhr sowie Mittwoch von 13 bis 16 Uhr

Abbildungen:

Nadja Walther

Edmund Fröhlich


(Stand: 06.06.2011)

Als Abonnent können Sie die vollständigen Artikel gezielt über das Inhaltsverzeichnis der jeweiligen Ausgabe aufrufen. Jeder Artikel lässt sich dann komplett auf der Webseite anzeigen oder als PDF herunterladen.