Loading...

ZFA-Logo

Morphin als Selbstmedikation freigegeben …

PDF

Ich nehme einmal an, dass nur wenige Leser dieser Schlagzeile spontan glauben würden. Zugegeben, sie stimmt auch nicht …

Was ich aber damit andeuten will, ist, dass der Zug der Umwandlung von ehemals rezeptpflichtigen Arzneimitteln in freiverkäufliche Medikamente weiter an Fahrt aufnimmt – Simvastatin, Naratriptan, Omeprazol/Pantoprazol sind nur einige wenige Beispiele aus letzter Zeit.

Vorreiter in dieser Hinsicht ist seit geraumer Zeit Großbritannien. Dort wurde vor wenigen Monaten der Alphablocker Tamsulosin freigegeben. Die neueste Ausgabe des britischen Drug and Therapeutics Bulletin (entspricht am ehesten dem deutschen Arzneimittelbrief) hat darüber einen Artikel verfasst, der wegen potenziell fehlerhafter Selbstdiagnose der Betroffenen die Apotheker dazu aufruft, Tamsulosin-Käufern eine vorherige hausärztliche Konsultation anzuraten. Ob dieser Rat von den Angesprochenen beherzigt wird? Es darf gezweifelt werden.

NN. OTC tamsulosin for benign prostatic hyperplasia. Drug Therapeut Bull 2010; 48: 113–114

Foto: fotolia/monropic


(Stand: 10.06.2011)

Als Abonnent können Sie die vollständigen Artikel gezielt über das Inhaltsverzeichnis der jeweiligen Ausgabe aufrufen. Jeder Artikel lässt sich dann komplett auf der Webseite anzeigen oder als PDF herunterladen.