Loading...

ZFA-Logo

Vitamin-K-Antagonisten in Deutschland: Schrammen im Goldstandard?

DOI: 10.3238/zfa.2019.0265-0266

PDF

Hans-Otto Wagner, Hans Wille, Martin Scherer

1 Institut und Poliklinik für Allgemeinmedizin, Universitätsklinikum Eppendorf, Hamburg 2 Institut für Allgemeinmedizin, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Lübeck, 3 Institut für Klinische Pharmakologie, Klinikum Bremen-Mitte, Bremen DOI 10.3238/zfa.2019.0265–0266

Neue orale Antikoagulanzien vs. Vitamin-K-Antagonisten

Der alte Leitsatz „Primum non nocere“ bringt es auf den Punkt: Zunächst nicht schaden. Patientensicherheit steht in der Medizin an oberster Stelle. Die orale...


(Stand: 13.06.2019)

Als Abonnent können Sie die vollständigen Artikel gezielt über das Inhaltsverzeichnis der jeweiligen Ausgabe aufrufen. Jeder Artikel lässt sich dann komplett auf der Webseite anzeigen oder als PDF herunterladen.