Loading...

ZFA-Logo

Krupka S, Hoffmann A, Audebert H, Näbauer M, Zeymer U, Gothe H. Versorgung von Patienten mit Vorhofflimmern und Einnahme von Vitamin-K-Antagonisten in Deutschland. Ein systematisches Review. Z Allg Med 2019; 95: 259–264

PDF

Heinz-Harald Abholz

Leserbrief von Prof. Dr. med. Heinz-Harald Abholz

Die Arbeit beschreibt, dass nur rund zwei Drittel der Personen, die Vitamin-A-Antagonisten (VAK) einsetzen, das Optimum des INR-Zielbereiches erreichen bzw. ausreichend lange „Zeit im Zielbereich“ mit dem INR sind. Das ist seit Langem so bekannt und in vielen Metaanalysen auch identisch gefunden worden (z.B. in [1, 2]). Dennoch kommt es – wie auch in einigen der von den Autoren zitierten Arbeiten (dort z.B. Zitat 18) zu einer 50- bis...


(Stand: 04.09.2019)

Als Abonnent können Sie die vollständigen Artikel gezielt über das Inhaltsverzeichnis der jeweiligen Ausgabe aufrufen. Jeder Artikel lässt sich dann komplett auf der Webseite anzeigen oder als PDF herunterladen.