Loading...

ZFA-Logo

Ausgabe 10/2005

In dieser Ausgabe finden Sie unter anderem folgende Themen:

Alle ZFA-Ausgaben anzeigen

Inhaltsverzeichnis (10/2005)

Archiv

  • „E-Learning - Aktueller Stand und Chancen in der Allgemeinmedizin”

    „E-Learning - Aktueller Stand und Chancen in der Allgemeinmedizin”

    „E-Learning – Aktueller Stand und Chancen in der Allgemeinmedizin“ Symposium und Netzwerkgründung “E-Learning: Present Situation and Chances in General Practice” Symposium and Founding of a National Network Ausbildung...

    PDF lesen
  • Brauchen wir den Oralen Glukose-Toleranz-Test?

    Brauchen wir den Oralen Glukose-Toleranz-Test?

    G. Egidi Brauchen wir den Oralen Glukose-Toleranz-Test? Do We Need the Oral Glucose Tolerance Test? Übersicht Zusammenfassung Hintergrund: Viele nationale und internationale Leitlinien empfehlen die regelmäßige...

    PDF lesen
  • Qualitätszirkel in der Sekundärprävention nach Schlaganfall - eine kontrollierte Interventionsstudie

    Qualitätszirkel in der Sekundärprävention nach Schlaganfall - eine kontrollierte Interventionsstudie

    V. Mols1 H. Jahn1 A. Hetzel2 A. Luckner1 M. Kampmann3 W. Niebling1 Qualitätszirkel in der Sekundärprävention nach Schlaganfall – eine kontrollierte Interventionsstudie Quality Circles in the Secondary Prevention of...

    PDF lesen
  • Hausärztinnen und Hausärzte als Gesundheitsvorbilder? Ein Vergleich des Gesundheitsverhaltens von HausärztInnen und RechtsanwältInnen

    Hausärztinnen und Hausärzte als Gesundheitsvorbilder? Ein Vergleich des Gesundheitsverhaltens von HausärztInnen und RechtsanwältInnen

    P. Kaiser A. Noack N. Donner-Banzhoff S. Keller E. Baum Hausärztinnen und Hausärzte als Gesundheitsvorbilder? Ein Vergleich des Gesundheitsverhaltens von HausärztInnen und RechtsanwältInnen Comparing Physicians’ and...

    PDF lesen
  • Diagnostik und Therapie von Schlafstörungen

    Diagnostik und Therapie von Schlafstörungen

    Fortbildung CME-Beitrag Diagnostik und Therapie von Schlafstörungen T. Freyer, D. Riemann Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie, Universitäts-Klinikum Freiburg Einleitung Schlafstörungen gehören in der Praxis...

    PDF lesen
  • Evaluation komplexer Interventionen: Implementierung von ARRIBA-Herz, einer Beratungsstrategie für die Herz-Kreislaufprävention

    Evaluation komplexer Interventionen: Implementierung von ARRIBA-Herz, einer Beratungsstrategie für die Herz-Kreislaufprävention

    E. M. Sadowski C. Eimer H. Keller T. Krones A. C. Sönnichsen E. Baum N. Donner-Banzhoff Evaluation komplexer Interventionen: Implementierung von ARRIBA-HerzJ, einer Beratungsstrategie für die Herz-Kreislaufprävention...

    PDF lesen
  • Editorial

    Editorial

    E. Baum Editorial Editorial Schwerpunktthema dieses Heftes ist die Prävention. Sie gehört zu unseren Hausärztlichen Kernaufgaben. Wie aber setzen wir dies optimal um? Zunächst wird unser eigenes Gesundheitsverhalten...

    PDF lesen
  • ZFA Ausgabe 10/2005 - CME-Antwortbogen

    CME-Antwortbogen

    GTV Layout Kern, \"174-CME-Antworten\", 14.10.05/Mihr GmbH Bitte kopieren, ausfüllen und an die unten angegebene Adresse senden oder bei der Registrierung unter http://cme.thieme.de direkt online eingeben. Antworten...

    PDF lesen
  • CME-Fragebogen

    CME-Fragebogen

    Fragen 1. Welcher der unten aufgeführten Sätze gehört nicht zu den Regeln der Stimuluskontrolle? A B C D E Beantwortung jetzt auch online möglich unter http://cme.thieme.de CME Fragebogen C Nur die erste Aussage ist...

    PDF lesen