Loading...

ZFA-Logo

Ausgabe 11/2011

In dieser Ausgabe finden Sie unter anderem folgende Themen:

PDF

Inhaltsverzeichnis (11/2011)

Editorial

  • Können wir uns vertrauen?

    Im Frühjahr diesen Jahres erschien in den Archives of Internal Medicine eine Arbeit von Todd B. Mendelson (University of Pennsylvania, Philadelphia) und Mitautoren, die sich mit Interessenkonflikten bei der Erstellung...

    W. Niebling

    PDF

DEGAM-Benefits

  • Wechselwirkung zwischen niedrigdosierter ASS und Protonenpumpeninhibitoren?

    Nach dem verwirrenden Hin und Her um die vermeintliche Wechselwirkung zwischen Clopidogrel und Protonenpumpeninhibitoren (PPIs) kommt jetzt eine erneute Warnung vor einer u.U. gefährlichen Interaktion – diesmal...

    PDF
  • Tennisellbogen: Auf Corticoidinjektionen verzichten!

    Wichtigste Empfehlung einer Übersichtsarbeit zur Behandlung des früher „Epicondylitis humeri lateralis“ genannten Tennisellbogens ist, keine Corticoidinjektionen mehr vorzunehmen.Sie helfen zwar kurzfristig, bergen...

    PDF
  • DEGAM-Benefits

    Michael M. Kochen

    PDF
  • „Harmlose“ Meldungen in der Laienpresse

    „Ich hatte wahnsinnige Schmerzen in den Knien ... bis zu dem Tag, an dem ich dieses Wunder-Gel entdeckte.“ Diese Werbung (keineswegs ein Einzelfall) in einer bundesweit als Zeitungsbeilage verbreiteten...

    PDF
  • Gute Nachrichten für wissenschaftlich Aktive: Journal Citation Report mit eigener Rubrik „Primary Health Care“

    Gute Nachrichten für die wissenschaftlich Aktiven unter den Benefit-Leserinnen und Lesern: Die vor kurzem publizierten Daten des Jahres 2010 der Journal Citation Reports (das ist die Datenbank, aus deren Zahlen sich...

    PDF
  • Hepatitis-B-Virus-Entdecker und Nobelpreisträger Baruch Blumberg verstorben

    Baruch S. Blumberg ist tot. Der 1925 im New Yorker Stadtbezirk Brooklyn geborene Infektiologe und Biochemiker entdeckte 1967, dass Antikörper im Blut eines hämophilen, multitransfundierten Patienten mit einem Antigen...

    PDF
  • US-amerikanische Arzneimittelbehörde FDA rät von hochdosiertem Simvastatin mit 80 mg täglich ab

    Aufgrund des erhöhten Risikos für Muskelschädigungen schränkt die US-amerikanische Arzneimittelbehörde FDA die Anwendung von hochdosiertem Simvastatin (80 mg täglich; Zocor® forte XL, Generika) ein: Die hohe Dosierung...

    PDF
  • Ergänzung der Betäubungsmittelverordnung erleichtert Versorgung Schwerkranker

    Die Betäubungsmittel-Verschreibungsverordnung ist am 18. Mai ergänzt worden. Hospize und Einrichtungen der spezialisierten, ambulanten Palliativversorgung dürfen ab sofort Notfallvorräte an Betäubungsmitteln anlegen,...

    PDF
  • Pneumonie: Sauerstoffsättigung 92% zeigt erhöhte Morbidität und Mortalität an

    Die ambulant erworbene Pneumonie zählt zu den häufigen, kostspieligen und für bestimmte Menschen gefährlichen Infektionserkrankungen (alleine in den USA erkranken vier Millionen Patienten, von denen rund eine Million...

    PDF
  • Seelsorge für die Industrie ...

    ... heißt ein Artikel im Spiegel. Untertitel „Die Elite der Nervenheilkunde ist eng mit Pharmakonzernen verflochten: Psychiater, Neurologen, aber auch Psychologen arbeiten als bezahlte Berater für die Unternehmen“.Für...

    PDF
  • Interaktionen zwischen selektiven Serotoninwiederaufnahmehemmern (SSRIs) und Entzündungshemmern

    Mögliche Wechselwirkungen zwischen selektiven Serotoninwiederaufnahmehemmern (SSRIs) und Entzündungshemmern beschreiben Wissenschaftler der New Yorker Rockefeller-Universität. Die Remissionsraten von mit Citalopram...

    PDF

Sonstiges

  • Forschungspreis der Sächsischen Gesellschaft für Allgemeinmedizin e.V.

    EinleitungDer Forschungspreis der SGAM zeichnet die beste eingereichte, abgeschlossene wissenschaftliche Arbeit mit einem Preisgeld von 500,- Euro und dem SGAM-Pokal aus Meißner Porzellan aus.Der Preis wird jährlich...

    PDF

Fortbildung

  • Überblick Fortbildungspflichten in der hausarztzentrierten Versorgung (HzV) in Baden-Württemberg

    1. Teilnahme an strukturierten Qualitätszirkeln zur ArzneimitteltherapieJe Kalenderjahr müssen Hausärzte mind. an vier Hausärztlichen Qualitätszirkelsitzungen (AQUA) teilnehmen, die indikationsbezogene...

    PDF

DEGAM-Nachrichten

  • 1. Summerschool Allgemeinmedizin in Freiburg

    Vier schöne Tage mit netten, interessierten Leuten in Freiburg, warme Tage mit neuen Perspektiven im Süden oder auch Lernen, das Spaß macht. So hätte die Überschrift unseres Berichtes auch lauten können. Aus ganz...

    Theresa Jüttner, Lena Rosenke, Stephanie Goldammer

    PDF

Originalarbeit

  • 5 Jahre Akademie für hausärztliche Fortbildung Bremen – Rückblick und Perspektiven

    Hintergrund: Fortbildung gewinnt mit den Bemühungen um eine wichtigere Rolle der Hausärzte in der ambulanten Versorgung einen wachsenden Stellenwert. Um die eigene Kompetenz zu fördern und um dies auch in Abgrenzung...

    Guido Schmiemann, Günther Egidi, Jürgen Biesewig-Siebenmorgen

    PDF
  • Inanspruchnahme des Hausarztes durch türkische und deutsche Patienten – eine qualitative Studie

    Einführung: In Deutschland leben ca. 16 Mio. Menschen mit Migrationshintergrund, davon haben 2,5 Mio. einen türkischen Migrationshintergrund (ca. 16%). Bislang gibt es nur spärliche und teils widersprüchliche Angaben...

    Stefanie Joos, Iris Natanzon, Jessica Bungartz, Sema Uslu

    PDF
  • Diagnostisches und therapeutisches Vorgehen von Hausärzten bei neu aufgetretenem Schwindel älterer Patienten

    Einführung: Schwindel gehört zu den häufigeren Konsultationsanlässen in der hausärztlichen Praxis. Angesichts der Vielzahl unterschiedlicher Ursachen und Ursachenkonzepte war es Ziel dieser Studie, das diagnostische...

    Eva Hummers-Pradier, Carsten Kruschinski, Julia Sczepanek

    PDF

Übersicht-Review

  • Diagnostik und Therapie der altersabhängigen Makuladegeneration

    Zusammenfassung: Die altersabhängige Makuladegeneration ist die häufigste Ursache für eine drastische Sehverschlechterung in Deutschland. Hauptrisikofaktoren sind neben dem Alter eine familiäre Belastung und Rauchen....

    Nicolas Feltgen, Hans Hoerauf

    PDF
  • Schwangerschaft und Katze – was ist zu beachten?

    Zusammenfassung: Katzen sind in Deutschland weit verbreitet und werden häufig als Haustier gehalten. Wenn Schwangere Katzenkontakt hatten, sind einige Besonderheiten zu beachten. Die Katzen können neben Toxoplasmose,...

    Michael Bolz, Peter U. Wolf, Sabine Körber, Volker Briese

    PDF

Kommentar / Meinung

  • Wissenschaftsseminare für Institutsmitarbeiter und forschungsinteressierte Lehrbeauftragte – ein Werkstattbericht

    Der Lehrstuhl Allgemeinmedizin, für sechs Jahre gestiftet von der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns und der AOK Bayern, wurde am 1.7.2009 mit Antonius Schneider besetzt. Bereits zuvor wurde das Fach als Lehr- und...

    Antonius Schneider, Klaus Linde

    PDF