Loading...

ZFA-Logo

Ausgabe 3/2017

In dieser Ausgabe finden Sie unter anderem folgende Themen:

  • Letzter Landarzt oder Arzt der Zukunft?
  • Paradise Lost?
PDF Alle ZFA-Ausgaben anzeigen

Inhaltsverzeichnis (03/2017)

DEGAM-Benefits

  • Impactfaktoren 2015

    Diejenigen Mitglieder der DEGAM, die wissenschaftlich arbeiten, können ein Lied über die sog. Impactfaktoren singen. Aus verschiedenen Maßen wie z.B. Zitathäufigkeit und Auflagenhöhe ermittelt, geben diese Zahlen...

    PDF lesen
  • Nach Kniearthroskopie oder während Unterschenkelgips: Thromboseprophylaxe mit Heparin unwirksam!

    Orthopäden in Praxis und Klinik empfehlen sehr oft die Fortsetzung der Thromboseprophylaxe (meist mit niedermolekularem Heparin) für ambulante Patienten nach arthroskopischen Eingriffen am Kniegelenk bzw....

    PDF lesen

Sonstiges

  • Bessere Versorgung lohnt sich: Warum Krankenkassen ihre HZV-Versicherten von Zuzahlungen befreien sollten!

    Zuzahlungen auf Arzneimittel sind für viele Patienten ein Ärgernis. Zwischen fünf und zehn Euro müssen sie unter anderem in Apotheken für ihre Arzneimittel zuzahlen. Das kann sich gerade bei Patienten, die an...

    PDF lesen
  • EbM-Guidelines mit neuen Partnern

    Seit einem guten Jahrzehnt stellen die „EbM-Guidelines für Klinik und Praxis“ dem praktizierenden Arzt evidenzbasierte Informationen und Leitlinien in kompakter Form und deutscher Sprache am „Point of Care“ – also...

    Andreas Sönnichsen, Susanne Rabady

    PDF lesen

Leserbriefe

  • Voigt K, Schübel J, Spornraft-Ragaller P, Bergmann A, Riemenschneider H. Sexuell übertragbare Infektionen – Thema für die Hausarztpraxis? Z Allg Med 2017; 93: 32–38

    Leserbrief von Dr. med. Stephan FuchsLet’s talk about sexVielen Dank für die sehr interessanten Ergebnisse der Pilotstudie. Sie thematisieren ein eher mit Tabus behaftetes Problem.Sie erfragen einen individuellen...

    PDF lesen

Übersicht-Review

DEGAM-Nachrichten

  • DEGAM bündelt die Nachwuchsförderung in ihrer Stiftung

    Bereits seit 1973 hat die DEGAM eine eigene Stiftung, die sich bisher vor allem für die Forschungsförderung einsetzte – unter ihrem Dach wird in regelmäßigen Abständen der Deutsche Forschungspreis für Allgemeinmedizin...

    PDF lesen
  • Für Kurzentschlossene: Hochkarätiges Symposium in Göttingen am 31. März

    Das Institut für Allgemeinmedizin der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) veranstaltet zusammen mit der DEGAM sowie dem Robert-Koch-Institut ein Symposium zur Prävention, Diagnostik und Behandlung von häufigen...

    PDF lesen

Originalarbeit

Ausbildung

  • Curriculum und Erfahrungen mit einem Wahlfach

    Begleitung eines chronisch kranken Patienten in der Hausarztpraxis

    Hintergrund: Die ambulante Versorgung ist zunehmend im Medizinstudium abgebildet. Inhalt des Artikels ist die Darstellung von Lernzielen und Ablauf, Implementierung und Evaluation eines Wahlfaches im ersten...

    Eva Hummers-Pradier, Carsten Kruschinski, Jutta Bleidorn, Nils Schneider

    PDF lesen

Der besondere Artikel

  • Auslandspraktikum in Plymouth/UK im Rahmen des 8. Professionalisierungskurses der DEGAM

    Paradise Lost?

    Zusammenfassung: Im Rahmen des 8. Professionalisierungskurses hatte ich die Gelegenheit, eine Woche lang in einer großen hausärztlichen Praxis im britischen Plymouth zu hospitieren. Die Praxis imponierte neben der...

    Susanne Döpfmer

    PDF lesen
  • Überlegungen zu den Kernwerten der Allgemeinmedizin anhand eines Buches über einen Landarzt

    Letzter Landarzt oder Arzt der Zukunft?

    Zusammenfassung: An einem berühmt gewordenen Buch über das Leben und Arbeiten eines Landarztes in England vor rund fünfzig Jahren sucht der Artikel eine Antwort auf die damalige und heutige Frage: Was davon war und...

    Heinz Harald Abholz

    PDF lesen

Editorial

  • Aufwärmen für gesundheitspolitische Veranstaltungen

    In Schleswig-Holstein ist Wahlkampf, im Saarland und in Nordrhein-Westfalen ist Wahlkampf – und im Grunde schon in ganz Deutschland. Es wird (hoffentlich) viele gesundheitspolitische Veranstaltungen zu der Frage...

    Hanna Kaduszkiewicz

    PDF lesen