Loading...

ZFA-Logo

Ausgabe 4/2009

In dieser Ausgabe finden Sie unter anderem folgende Themen:

  • Sapere audemus – Wagnis Neugier
PDF Alle ZFA-Ausgaben anzeigen

Inhaltsverzeichnis (04/2009)

Aktuell

  • Gesundheitsmonitoring des Robert Koch-Instituts:Bundesweite Studie zur Gesundheit Erwachsener (DEGS) ist in Deutschland unterwegs

    Mit dem Gesundheitsmonitoring etabliert das Robert Koch-Institut (RKI) erstmals eine umfassende und kontinuierliche Beobachtung der gesundheitlichen Lage der in Deutschland lebenden Bevölkerung. Das Monitoring umfasst...

    PDF lesen

Originalarbeit

  • Blockpraktikum in der Allgemeinmedizin: 15 Jahre Erfahrung an der Universität Duisburg-Essen

    Hintergrund: Seit 1993 absolvieren die Medizinstudierenden des Institutes für Allgemeinmedizin der Universität Duisburg-Essen im 4. klinischen Semester ein zweiwöchiges Blockpraktikum in der hausärztlichen Praxis....

    Stefan Gesenhues, Anne Breetholt, Christiane Dunker-Schmidt

    PDF lesen
  • CONTENT, ein praxistaugliches Werkzeug zur Qualitätsmessung in der Hausarztpraxis – Ein Zyklus der Qualitätsverbesserung am Beispiel „akute unkomplizierte Kreuzschmerzen“

    Zusammenfassung: Das Projekt CONTENT nutzt modifizierte Praxisverwaltungsprogramme und ein internetbasiertes Analysesystem für den Aufbau eines Morbiditätsregisters im ambulanten Bereich. Darüber hinaus lässt sich...

    Martin Tauscher, Joachim Szecsenyi, Andreas Gutscher, Gunter Laux

    PDF lesen
  • Analyse des Behandlungsprozesses bei der oralen Antikoagulationstherapie zur Identifikation von Sicherheitsproblemen in der hausärztlichen Versorgung

    ZusammenfassungHintergrund: Die orale Antikoagulation (OAK) als Hochrisikomedikation stellt einen relevanten Aspekt der Medikationssicherheit in der ambulanten Versorgung dar. In einer retrospektiven explorativen...

    Martin Beyer, Ferdinand Michael Gerlach, Sebastian Harder, Julia Rohe, Eckart Blauth, Barbara Hoffmann, Kristina Saal

    PDF lesen

Übersicht-Review

Editorial

  • (Albert Einstein, 1879–1955)

    „Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin nur leidenschaftlich neugierig.“

    Leidenschaftliche Neugierde und Interesse, das wünschen wir uns von unseren Studierenden. Denn: Wird es uns gelingen, sie nachhaltig für unser Fach zu begeistern? Sie für eine spätere hausärztliche Tätigkeit zu...

    Wilhelm Niebling

    PDF lesen

Kongresse

  • Forum Medizin 21<br/>Arztsein im 21. Jahrhundert – Erwartung – Selbstbild – Realität

    Zum ersten Mal fand vom 29. bis 31.01.2009 das FORUM MEDIZIN 21 statt, der Kongress der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität in Salzburg. Rund 100 Teilnehmer aus der Schweiz, Deutschland, Italien und Österreich...

    PDF lesen

DEGAM-Nachrichten

  • „Tag der Allgemeinmedizin” – ein neuartiges Label für die hausärztliche Fortbildung

    Hintergrund: Seit dem 1. Juli 2004 wurde für Ärzte die bereits zuvor bestehende Pflicht zur fachlichen Fortbildung gesetzlich geregelt. Die DEGAM hat in ihrem Grundsatz-Papier „Professionelles Lernen – ein Leben...

    Günther Egidi

    PDF lesen

Der besondere Artikel

  • Sapere audemus – Wagnis Neugier

    ZusammenfassungIn der Diskussion um Leitlinien wird durch evidenzbasierte Medizin erzeugte Transparenz je nach Interessenslage entweder als Schutz vor ärztlichem Willkürhandeln, als Möglichkeit zur Absicherung...

    Susanne Rabady

    PDF lesen

Buchbesprechungen

  • H.-H. Dickhuth, F. Mayer, K. Röcker, A. Berg (Hrsg.), gebunden, 636 Seiten mit 181 farbigen Abb. in 238 Einzeldarstellungen u. 109 Tab., Deutscher Ärzte-Verlag, Köln 2007, ISBN 978–3–7691–0472–1, 79,95 €€

    Sportmedizin für Ärzte

    Körperliche Bewegung ist über ihre präventiven Effekte hinaus längst als ein höchst effektives Therapiekonzept erkannt worden; die Sport- oder besser gesagt „Bewegungs“-medizin hat daher eine immer größere Akzeptanz...

    Klaus-Michael Braumann

    PDF lesen

Leserbriefe

  • 1) Abholz HH. Editorial „Diversifikation“. Z Allg Med 2009; 85: 50 - 2) Abholz HH. „Das Besondere der Allgemeinmedizin …“ Z Allg Med 2009; 85: 67–73

    Leserbriefe von Dr. Wolfgang Baur Zu 1) Ein wichtiges Instrument zur Diversifikation – im Text nicht explizit genannt – ist die Regress-Schiene – insbesondere für Allgemeinmediziner. Plötzlich sind Dermatologika,...

    PDF lesen
  • Graf C, Elkeles T, Kirschner W. „Gibt es einen Selektionsbias im DMP Diabetes? ...“ Z Allg Med 2009; 85: 74–81

    Leserbrief von Dr. Günther EgidiZwei Punkte an dem ansonsten sehr interessanten und durchaus meine eigene Auffassung widerspiegelnden Artikel ließen sich deutlich verbessern:1. Es heißt, eine randomisierte...

    PDF lesen

Sonstiges

  • infomed-screen 04/2009

    Der infomed-screen steht Ihnen lediglich als PDF und EPaper zur Verfügung.

    PDF lesen