Loading...

ZFA-Logo

Ausgabe 05/2013

In dieser Ausgabe finden Sie unter anderem folgende Themen:

PDF Alle ZFA-Ausgaben anzeigen

Inhaltsverzeichnis (05/2013)

DEGAM-Nachrichten

  • Zukunftsposition Nr. 19: „Fortbildung für Hausärztinnen und Hausärzte und ihre Praxisteams ist frei von Herstellerinteressen, evidenz- und fallbasiert, interaktiv und interkollegial“

    Die DEGAM-Zukunftspositionen wollen ein positiv besetztes Profil des Fachs Allgemeinmedizin schaffen und skizzieren, wie sich die wissenschaftliche Fachgesellschaft die Zukunft des hausärztlichen Berufsbildes...

    PDF lesen
  • DEGAM, ÖGAM und SüGAM freuen sich auf Drei-Länder-Kongress

    München macht es möglich: Aufgrund der räumlichen Nähe sind sowohl die Österreichische Gesellschaft für Allgemeinmedizin (ÖGAM) als auch die Südtiroler Gesellschaft für Allgemeinmedizin (SüGAM) Mitveranstalter des 47....

    PDF lesen
  • Jetzt noch Frühbucherrabatt für den Jahreskongress nutzen

    Wer den DEGAM-Jahreskongress vom 12 bis 14. September 2013 bereits fest in seinem Kalender eingetragen hat, der sollte mit dem Anmelden nicht mehr lange zögern. Denn bis zum 30. Juni gilt noch der Frühbucherrabatt:...

    PDF lesen

Buchbesprechungen

  • Rückenschmerz und Lendenwirbelsäule

    Rückenschmerzen sind eine der häufigsten Beratungsanlässe in der hausärztlichen Sprechstunde. Sie haben einen erheblichen Anteil an Arbeitsunfähigkeitszeiten und Frühberentungen. Direkte und indirekte Krankheitskosten...

    Wilhelm Niebling

    PDF lesen

Editorial

  • Soziale Gerechtigkeit – ein hohes Rechtsgut

    Folgt man den Beteuerungen Schweizer Gazetten, dann muss es sich beim 1. April 2013 um einen rabenschwarzen Tag für Forschung, Wissenschaft und medizinischen Fortschritt gehandelt haben. Da ist die Rede von der...

    W. Niebling

    PDF lesen

Leserbriefe

  • Hummers-Pradier E, Gágyor I. Weiterbildungsverhinderung im Fach Allgemeinmedizin – eine Chronologie. Z Allg Med 2013; 89: 77–79Chenot J-F. Wissenschaft und Weiterbildung. Z Allg Med 2013; 89: 80

    Leserbrief von Uwe Lange und Dr. Volker von der Damerau-DambrowskiSehr geehrte Frau Prof. Hummers-Pradier, sehr geehrter Herr Prof. Chenot!Ihr Artikel „Weiterbildungsverhinderung im Fach Allgemeinmedizin“, flankiert...

    PDF lesen

Kommentar / Meinung

  • Steuern oder gesteuert werden – das ist die Frage

    Vor einigen Jahren betrat eine etwa 75-jährige Patientin mein Sprechzimmer. Sie hatte Diabetes und kam zu einer DMP-Routineuntersuchung. Gestresst von der üblichen Arbeitsflut in einer großen ländlichen...

    Martin Tauscher

    PDF lesen
  • Die neue Nationale Versorgungsleitlinie „Therapie des Typ-2-Diabetes“ – Entstehungsgeschichte und Kommentierung

    Zusammenfassung: Die Entstehungsgeschichte der NVL-Diabetes von 2002 an bis zu ihrer aktuell neuen Auflage werden skizziert und in Zusammenhang zu gesundheitspolitischen Hintergründen gebracht.VorgeschichteAm...

    Günther Egidi

    PDF lesen

Fortbildung

  • Der Deutsche Hausärzteverband Landesverband Baden-Württemberg (HÄV) vereinfacht die Fortbildungserfassung

    Für Sie, unsere Mitglieder und/oder HZV-Teilnehmer, bieten wir ein einfaches System zur Erfassung Ihrer Fortbildungen an.Sie bringen Ihren Mitglieds-/HZV-Fortbildungsausweis zu jeder Veranstaltung mit; dies ist das...

    PDF lesen

Übersicht-Review

  • Die Effektivität der Melanom-Früherkennungsuntersuchung

    Zusammenfassung: Im Jahre 2008 wurde in Deutschland das Hautkrebsscreening durch qualifizierte Hausärzte als Kassenleistung eingeführt (alle zwei Jahre für Personen ab 35 Jahren). Trotz geringer Akzeptanz in der...

    Andreas Sönnichsen, Nina Enthaler

    PDF lesen

EBM

  • Effektivität und Sicherheit der Herpes-zoster-Impfung

    FrageVor einigen Jahren wurde eine Herpes-zoster-Impfung in der Europäischen Union zugelassen. Wie ist die aktuelle Datenlage zur Effektivität und Sicherheit der Herpes-zoster-Impfung? Kann die Impfung generell...

    Nora Bachofner

    PDF lesen
  • PSA-Screening: endgültig aus?

    FrageBereits im vergangenen Jahr hat sich die US Preventive Services Task Force eindeutig und generell gegen das Prostatakrebs-Screening ausgesprochen. Jetzt hat auch das American College of Physicians eine...

    Andreas Sönnichsen

    PDF lesen
  • Sind ACE-Hemmer den Angiotensin-II-Rezeptor-Blockern in der Hypertoniebehandlung hinsichtlich klinisch relevanter Endpunkte überlegen?

    FrageIn einer kürzlich im European Heart Journal publizierten Metaanalyse scheint sich abzuzeichnen, dass Angiotensin-II-Rezeptorblocker (ARB, Sartane) den ACE-Inhibitoren (ACEI) in der Hypertoniebehandlung...

    Andreas Sönnichsen

    PDF lesen

Leitlinie

  • Darstellung der wichtigsten Inhalte für die Hausärzteschaft

    Die Neue Nationale Versorgungsleitlinie „Therapie des Typ-2-Diabetes“

    Zusammenfassung: Die vorliegende Arbeit fasst die für Hausärzte wichtigsten Aspekte der 2013 veröffentlichen Nationalen Versorgungsleitlinie „Therapie des Typ-2-Diabetes“ zusammen.VorbemerkungDer nachfolgende Text...

    Günther Egidi

    PDF lesen

Originalarbeit

  • Telemedizinische Betreuung bei Patienten mit Diabetes mellitus Typ 2

    Einleitung: Telemedizinische Programme, die Patientenschulungen und Coaching über das Telefon und Telemonitoring des Blutzuckers (Messung zu Hause und Übermittlung an ein telemedizinisches Zentrum) umfassen, können...

    Jan von Overbeck, Mascha Bethke

    PDF lesen