Loading...

ZFA-Logo

Ausgabe 5/2018

In dieser Ausgabe finden Sie unter anderem folgende Themen:

  • Wirksamkeitsvergleich von alten gegen neue Virustatika bei Herpes zoster
  • Erektile Dysfunktion in der hausärztlichen Praxis
  • Randomisierte kontrollierte Studien: ein Kommentar
PDF Alle ZFA-Ausgaben anzeigen

Inhaltsverzeichnis (5/2018)

EBM

  • Wirksamkeitsvergleich von alten gegen neue Virustatika bei Herpes zoster

    FrageSind bei einem Patienten mit Herpes zoster und Indikation für eine antivirale Therapie die neueren Virustatika (Famciclovir, Valaciclovir, Brivudin) dem alten (Aciclovir) vorzuziehen?

    AntwortDie...

    Giuliano Piccoliori

    PDF lesen

Originalarbeit

  • Hausärztliche Sicht der Versorgung von Patienten mit mentaler Beeinträchtigung in der Steiermark

    Hintergrund: Mit der medizinischen Betreuung von Patienten mit mentalen Beeinträchtigung geht eine wichtige Verantwortung für Hausärzte einher. In diesem Artikel soll die Versorgungssituation von Patienten mit einer...

    Maria Troger, Muna Abuzahra, Kerstin Wratschko, Kristian Kristoferitsch, Andrea Siebenhofer

    PDF lesen
  • Dokumentation in der Hausarztpraxis – eine qualitative Studie

    Hintergrund: Die Dokumentation ist eine wichtige Aufgabe und Pflicht im hausärztlichen Praxisalltag. Dabei werden besondere Ansprüche durch gesetzliche Vorgaben sowie wachsende Qualitätsanforderungen an die Hausärzte...

    Maria Richter, Steffen Fleßa, Jean-François Chenot, Gesine Weckmann, Annekathrin Haase

    PDF lesen
  • Zeitaufwand für ICD-Diagnosekodierungen

    Hintergrund: Die Einführung der für das Jahr 2011 geplanten Ambulanten Kodierrichtlinie (AKR) ist bislang nicht erfolgt. Jetzt wird sie von Krankenkassen und Bundesversicherungsamt erneut gefordert, um die...

    Christoph Claus, Thomas Kühlein, Uwe Popert

    PDF lesen

Leserbriefe

  • Ursprung N, Senn O, Djalali S. Versorgungsqualität von Patienten mit peripherer arterieller Verschlusskrankheit (pAVK) in der Schweizer Grundversorgung. Z Allg Med 2017; 93: 516–520

    Leserbrief von Dr. Günther EgidiKaum hatte ich meinen letzten Leserbrief zum Thema Qualitätsindikatoren an die ZFA geschickt (anlässlich eines Artikels über die Erfassung der Behandlungsqualität bei Patientinnen mit...

    Günther Egidi

    PDF lesen
  • Schmidt-Weitmann S, Brockes C. Kompetenzen der Ärzte in der Online-Kommunikation mit Patienten fördern. Z Allg Med 2018; 94: 81–85

    Leserbrief von Dr. Michael GurrVielen Dank für den Artikel über die derzeit modernste Form der Kommunikation zwischen Arzt und Patient. Ich selbst präferiere eher die Begrifflichkeit „Internetmedizin“ anstatt...

    Sabine Schmidt-Weitmann, Michael Gurr

    PDF lesen

Fortbildung

  • Erektile Dysfunktion in der hausärztlichen Praxis

    Hintergrund: Die erektile Dysfunktion ist ein häufiges Problem vorwiegend des älter werdenden Mannes. Die hohe Prävalenz (ca. 50 % im 75. Lebensjahr) sollte Anlass sein, die ED noch stärker in das (von Patienten...

    Michael M. Kochen

    PDF lesen

Hausärzte-Seite

  • Den Nutzen in der Praxis im Blick

    In Sachen Digitalisierung hat sich das deutsche Gesundheitswesen in den vergangenen Jahren keine Bestnoten verdient: Da wäre etwa die elektronische Gesundheitskarte – hier wurde zwar jede Menge Geld ausgegeben, einen...

    Jana Kötter

    PDF lesen

Sonstiges

  • Mit Praxiswissen in die Niederlassung

    Schichtdienste, Wochenendarbeit und autoritäre Chef- und Oberärzte – für viele junge Mediziner steht am Ende ihres Studiums fest: Die Arbeit in der Klinik ist auf Dauer nichts für mich! Wer aber als niedergelassener...

    Jessica Rettig

    PDF lesen

Editorial

  • „Der E-Sport wird olympisch ...“

    Liebe Leserinnen und Leser der ZFA, Sie mögen sich ob dieser Aussage verwundert die Augen reiben, doch es ist ein Vorhaben unserer Bundesregierung. Sollte ich damit Ihr Interesse geweckt haben, empfehle ich Ihnen die...

    Wilhelm Niebling

    lesen

Leitlinie

  • Wissenschaftlich nicht belegte Faktoren beeinflussen evidenzbasierte Leitlinien

    Zusammenfassung: Studienevidenz reicht fast nie aus, um Leitlinien-Empfehlungen mit nachvollziehbarer Geradlinigkeit zu formulieren. Studien in ihrer unterschiedlichen methodischen Qualität und der Vielfalt von...

    Heinz-Harald Abholz

    PDF lesen

DEGAM-Nachrichten

  • Klausurwochenende der Nachwuchsakademie in Thüringen

    Vom 27. bis 29. April 2018 konnte die DESAM wieder alle drei laufenden Jahrgänge der Nachwuchsakademie zum Klausurwochenende begrüßen. Dieses markiert traditionell den Start für den neuen Jahrgang und führt diesen in...

    Philipp Leson

    PDF lesen
  • Kongresse für Allgemeinmedizin

    Vom 13. bis 15. September findet der 52. Kongress für Allgemeinmedizin und Familienmedizin in Innsbruck statt. Noch bis zum 31. Juli 2018 besteht die Möglichkeit, sich zum Frühbuchertarif anzumelden. Alle...

    Philipp Leson

    PDF lesen

DEGAM-Benefits

  • Risiko einer Hüftfraktur unter Antipsychotika verdoppelt

    Dass die skandinavischen Länder „Paradiese“ für epidemiologische Erhebungen sind, wurde in den DEGAM-Benefits schon mehrfach hervorgehoben. Das Attribut trifft auch auf eine landesweite, sechsjährige Kohortenstudie in...

    Kochen. Michael M. Kochen. Michael M.

    PDF lesen
  • Hypertensiver Notfall? Hypertensive Krise?

    Welche Hausärzte und Hausärztinnen kennen nicht den Begriff der hypertensiven Krise? Schon bei der Begriffswahl könnte man nach meinem Empfinden allerdings die Krise bekommen. Denn: Dahinter verbergen sich keineswegs...

    Michael M. Kochen

    PDF lesen
  • Brustschmerz bei einer 51-jährigen Frau mit ungewöhnlicher – und lehrreicher – Ursache

    Eine bislang gesunde 51-jährige Frau stellt sich in der Notfallstation des Klinikums der Universität Bern mit anhaltendem Brustschmerz und Luftnot vor.Das EKG ( ...

    Michael M. Kochen

    lesen
  • Blutdruck messen – zu Hause oder in der Praxis?

    Die Diskussionen um Blutdruckgrenzwerte, die benutzten Messmethoden und die neuen amerikanischen Leitlinien (nicht ausschließlich, aber überwiegend basierend auf der SPRINT-Studie:...

    Michael M. Kochen

    PDF lesen

Kommentar_Meinung

  • Randomisierte kontrollierte Studien: ein Kommentar

    Randomisierte kontrollierte Studien – auch RCT genannt – sind der Goldstandard der klinischen Forschung. Es besteht die weitverbreitete Annahme, dass die Einhaltung formeller Aspekte, wie beispielsweise korrekte...

    Philipp Conradi

    PDF lesen