Loading...

ZFA-Logo

Ausgabe 06/2012

In dieser Ausgabe finden Sie unter anderem folgende Themen:

  • „Klasse Allgemeinmedizin“: ein Lehrkonzept für zukünftige Landärzte
PDF

Inhaltsverzeichnis (06/2012)

EBM

  • Atypische versus typische Neuroleptika bei Demenz

    Sind die neueren atypischen Neuroleptika im Einsatz bei Verhaltensstörungen von Demenzerkrankten vorteilhafter als die älteren klassischen Neuroleptika?Ja. Wenn bei Verhaltensstörungen von Demenzerkrankten die...

    Simon Kostner

    PDF
  • Vakuumversiegelungs-therapie bei Wunden

    Ist in der Behandlung der chronischen Wunden, wie bei Dekubitalulzera, venösen oder diabetischen Ulzera, eine Vakuumversiegelungstherapie effizienter als herkömmliche Wundtherapien ohne Vakuum?Trotz Hinweisen auf...

    Simon Kostner

    PDF
  • Screening Nierenkarzinom

    Ist ein Screening auf Nierenkarzinom sinnvoll?Nein. Ein flächendeckendes Screening einer gesunden Bevölkerung auf das Auftreten von malignen Nierentumoren ist aufgrund der niedrigen Prävalenz, der hohen Zahl...

    Christoph Gögele

    PDF
  • Erhöhter Antistreptolysin-Titer

    Erfordert ein erhöhter Antistreptolysin-Titer (AST) bei einem ansonsten beschwerdefreien Menschen weiterführende Diagnostik bzw. therapeutische Maßnahmen?Nein. Bei einem asymptomatischen Patienten ist bereits die...

    Christoph Gögele

    PDF
  • Nächtliche Wadenkrämpfe

    Sind bei nächtlichen Wadenkrämpfen Magnesium-Supplementierungen nützlich? Wenn nicht, gibt es eine wirksame Behandlung?Gegen idiopathische nächtliche Wadenkrämpfe wirken Magnesiumpräparate zur oralen Einnahme nicht...

    Simon Kostner

    PDF

Editorial

  • Kaffee schützt vor dem Vergessen

    Was wollte ich gerade sagen? Ah ja, da fällt es mir wieder ein: Ich trinke lediglich eine Tasse Kaffee pro Tag. Kein Wunder, das die Strafe auf dem Fuße folgt …Dass Kaffee (angeblich) vor dem Vergessen schützt, ist...

    Michael M. Kochen

    PDF

DEGAM-Nachrichten

  • Kompetenzbasiertes Curriculum Allgemeinmedizin jetzt online

    In enger Zusammenarbeit der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DEGAM), der Jungen Allgemeinmedizin Deutschland (JADe), dem Hausärzteverband und dem Kompetenzzentrum Allgemeinmedizin...

    PDF

Leserbriefe

  • Kostner S. Osteoporosescreening. Z Allg Med 2012; 88: 56–58

    Leserbrief von Dr. med Bernhard LacheEtwas verspätet möchte ich noch folgende kritische Anmerkungen machen: In der Zusammenfassung heißt es, ein Screening sei für ältere Frauen „wahrscheinlich“ nützlich. Diese...

    PDF
  • Nüchtern E, Mohrmann M. Arbeitsunfähigkeit in der gesetzlichen Krankenversicherung. Z Allg Med 2012; 88: 162–169 undEgidi G. Kommentar zum Artikel von E. Nüchtern und M. Mohrmann.Z Allg Med 2012; 88: 170–171

    Leserbrief von Dr. Stefan SachtlebenGünther Egidi drückt es nicht scharf genug aus: Eine Hausärztin, ein Hausarzt kann niemanden arbeiten schicken! Unterstellt, jemand sei wirklich ein „Drückeberger“ (was sehr selten...

    Richard Barabasch

    PDF
  • Abholz H-H. Probleme des Teams in der deutschen ambulanten Versorgung. Z Allg Med 2012; 88: 226–231

    Leserbrief von Harald KampsDem Autor sei gedankt für den zur Diskussion herausfordernden Beitrag mit der Frage: Hält das Team am Montag, was in den Lobreden auf das Team am Sonntag versprochen wird? Seine Antwort:...

    PDF

Leitlinie

Der besondere Artikel

  • „Klasse Allgemeinmedizin“: ein Lehrkonzept für zukünftige Landärzte

    Zusammenfassung: Die Sicherstellung der hausärztlichen Versorgung auf dem Land wird zu einem Hauptproblem der medizinischen Versorgung, insbesondere im Osten Deutschlands. Um in Zukunft verstärkt Studierende für...

    Andreas Klement, Claudia Langosch, Jörg-Friedrich Onnasch

    PDF

Originalarbeit

  • Seminare in der Allgemeinmedizin: Strukturierung durch Leitsymptome und Fallvignetten

    Zusammenfassung: Im Lehrbereich Allgemeinmedizin der medizinischen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München werden Seminare mit studentischen Patientenvorstellungen angeboten, die durch Hausärzte...

    Orsolya Genzel-Boroviczény, Jörg Schelling, Johanna Huber, Sophie Niedermaier, Marie Tzschaschel

    PDF