Loading...

ZFA-Logo

Ausgabe 9/2016

In dieser Ausgabe finden Sie unter anderem folgende Themen:

  • Zwischen Qualitätskontrolle und Qualitätsförderung: 25 Jahre EQuiP (1991–2016)
PDF Alle ZFA-Ausgaben anzeigen

Inhaltsverzeichnis (09/2016)

DEGAM-Nachrichten

  • Bericht der Arbeitsgruppe Psychosomatik 2016

    Hausärztliche Behandlungskunst ist komplex und kontextabhängig. Diese Komplexität eines Beziehungsprozesses und dessen Verstehen müsste Eingang in Leitlinien finden. In der gegenwärtigen Praxis evidenzbasierter...

    Iris Veit

    PDF lesen
  • Sektionsbericht Qualitätsförderung 2016

    Implementierungsstrategien von LeitlinienIm letzten Jahr wurde eine Befragung von Qualitätszirkelmoderator/-innen durchgeführt. Ziel war es, das Interesse und den Bedarf an Unterstützungsmaterialien (Kurzfassungen von...

    Hans-Otto Wagner

    PDF lesen
  • Bericht der Arbeitsgruppe Komplementärmedizin (AG KompMed) 2014

    Die AG KompMed wurde in der Vergangenheit rege besucht, meist von ca. 10–15 neuen und bereits bekannten Interessierten an dem Thema Komplementärmedizin (CAM). Die AG trifft sich auch in diesem Jahr wieder bei der...

    Corina Guethlin

    PDF lesen
  • Sektionsbericht Fortbildung 2016

    Die DEGAM-Sektion Fortbildung ist weiter kräftig gewachsen. Medizinische Fachangestellte sind eine Zielgruppe der Fortbildungsbemühungen und engagieren sich auch in der Sektion.Die Sektion hat den Prozess der...

    PDF lesen
  • Bericht der Arbeitsgruppe Famulatur 2016

    Seit 2013 ist die „DEGAM-Famulaturbörse“ online. Sie vermittelt Famulaturstellen und stellt Studierenden und Famulaturärzten Informationsmaterial zu formalen und inhaltlichen Fragestellungen, die mit der Famulatur...

    Reinhold Klein

    PDF lesen
  • Sektionsbericht Weiterbildung 2016

    Wir blicken auf ein sehr ereignisreiches Jahr zurück. Vor allem die Themen „Kompetenzzentren Allgemeinmedizin“ und „Novelle der Musterweiterbildungsordnung“ prägten die Sektionsarbeit. Im Februar traf sich die Sektion...

    Jost Steinhäuser

    PDF lesen
  • Sektionsbericht Studium und Hochschule 2016

    Aufgaben der SektionDie wichtigsten Aufgaben im letzten Jahr lagen neben regionaler und überregionaler Vernetzung in Belangen der studentischen Ausbildung, bei der Unterstützung des Präsidiums der DEGAM für die...

    Maren Ehrhardt

    PDF lesen
  • Sektionsbericht Forschung 2016

    AusschreibungenDas „Ausschreibungsjahr 2016“ war geprägt von der lang ersehnten und viel diskutierten Ausschreibung zum Innovationsfonds. Während die Gerüchteküche Ende 2015 noch heiß lief und allerorten mehr oder...

    Antonius Schneider

    PDF lesen
  • Bericht der Arbeitsgruppe WiForMFA 2016 (Wissenschaft und Forschung für Medizinische Fachangestellte)

    Medizinische Fachangestellte in der Hausarztpraxis und die Delegation ärztlicher Leistungen rücken immer mehr in den Fokus gesundheitspolitischer Diskussionen. Eine der Zukunftspositionen der DEGAM lautet: „Die...

    Ingrid Gerlach

    PDF lesen
  • Gesellschaft der Hochschullehrer für Allgemeinmedizin

    Einladung zur Mitgliederversammlung

    Zeit: Freitag den 11. 11. 2016 um 18:00 UhrOrt: Salon I + II des Hansa Apart-Hotel Regensburg, Friedenstraße 7, 93051 RegensburgEin Bettenkontingent für GHA-Mitglieder ist unter www.gha-info.de abrufbarTagesordnung:...

    PDF lesen
  • Sektionsbericht Versorgungsaufgaben 2016

    AG DiabetesSiehe separaten Bericht.AG PflegeBuchprojekt zu Hausarzt und PflegeAG PsychosomatikEin weiteres Positionspapier zur zukünftigen psychosomatischen/psychotherapeutischen Versorgung wird bearbeitet.Weitere...

    Uwe Popert

    PDF lesen
  • Bericht der Arbeitsgruppe Diabetes 2016

    Im Jahr 2015/2016 hat die Diabetes-AG sich mit der Nachlese der NVL Retinopathie bei Diabetes beschäftigt. Zeitgleich zum DEGAM-Kongress sollen hierzu Übersichtsarbeiten im Deutschen Ärzteblatt und in der ZFA...

    Til Uebel

    PDF lesen

Leserbriefe

  • Heinmüller S, Schneider A, Linde K für das DFG-Netzwerk Klinische Studien in der Allgemeinmedizin. Randomisierte Studien der deutschen universitären Allgemeinmedizin. Z Allg Med 2016; 92: 259–64

    Leserbrief von Dr. Günther EgidiIch habe den Artikel über das erfreuliche Wachstum randomisierter Studien in der deutschen universitären Allgemeinmedizin mit ebensolchem Vergnügen gelesen, wie ich beim DEGAM-Kongress...

    PDF lesen
  • Egidi G, Denzin S, Diederichs-Egidi H, et al. Medizinische Versorgung von Flüchtlingen – was ist für die Hausarztpraxis wichtig? Teil 1: Politische und juristische Rahmenbedingungen. Z Allg Med 92: 277–82

    Leserbrief von Dr. Gisela VolckHier liegt ein guter, notwendiger Beitrag vor. Dennoch möchte ich mich mit einigen Bemerkungen und einer Verdeutlichung zu Punkt 2 und 3 einmischen: Die Bezeichnung „anerkannter...

    PDF lesen

Originalarbeit

  • Was tun Hausärzte undMedizinische Fachangestellte,wenn sie selbst erkältet sind?

    Hintergrund: Hausärzte empfehlen ihren Patienten verschiedene Behandlungsmaßnahmen zur Linderung der Beschwerden einer Erkältungskrankheit. Unklar ist jedoch, welche Maßnahmen Hausärzte und Medizinische...

    Nils Schneider, Olaf Krause, Ulrike Junius-Walker, Michael Hartung

    PDF lesen
  • Wer bleibt? Ortswahl von erstangemeldeten Ärzten in Sachsen-Anhalt 2007–2011

    Hintergrund: Deutschland verfügt über eine vergleichsweise hohe Zahl an Ärzten. Dennoch besteht oder droht gerade in den basisversorgenden Fachgebieten in einigen Regionen ein Ärztemangel. Etliche Interventionen zur...

    Andreas Klement, Stephan Fuchs, Andreas Wienke

    PDF lesen
  • Ausbildung für die regionale Versorgung – das Fach Allgemeinmedizin an der Universität Regensburg

    Hintergrund: Die Ausbildung von Ärztinnen und Ärzten für die Primärversorgung, überwiegend in der Allgemeinmedizin, hat in jedem Gesundheitssystem eine hohe Bedeutung für die Versorgung, gerade in ländlichen Regionen....

    Carl Rauscher, Brigitte Ernst, Michael Braun, Georg Schwindl, Horst Hofmann, Daniela Kleisch, Bernd Salzberger

    PDF lesen
  • Blockpraktikum Allgemeinmedizin: Welche Erfahrungen sind für Studierende relevant?

    Hintergrund: Das Blockpraktikum kann Interesse an einer Facharztweiterbildung Allgemeinmedizin wecken. Ziel der vorliegenden Untersuchung war es herauszufinden, ob sich Studierende nach dem Blockpraktikum...

    Gisela Taeuber, Michael Paulitsch

    PDF lesen

Buchbesprechungen

  • Landärztliche Medizin

    Der sich abzeichnende Mangel in der hausärztlichen Versorgung, vor allem in ländlichen Gebieten, ist ein Problem, das seit mehreren Jahren breit diskutiert wird. Hierbei überwiegt in der Regel eine detaillierte...

    Stefan Bösner

    PDF lesen
  • Der schwierige Weg zur Partizipation

    Die Selbstbeschreibung des Buches liest sich wie folgt: „Nachfolgend wurde mittels Forschung versucht, Antworten darauf zu finden, warum es so schwierig zu sein scheint, die klassische ärztliche Gesprächsführung...

    Corina Guethlin

    PDF lesen

Übersicht-Review

  • Sozialarbeit und hausärztliche Versorgung: eine Literaturübersicht

    Hintergrund: Die Zusammenarbeit von Hausärzten mit anderen Gesundheitsberufen spielt eine zunehmend wichtige Rolle für die Sicherstellung einer flächendeckenden bedarfsgerechten Primärversorgung. Ziel dieses Beitrages...

    Nils Schneider

    PDF lesen

Editorial

  • Über den sogenannten Therapiestandard

    Die zentrale US-amerikanische Forschungsinstitution (NIH – National Institutes of Health) hat vor einiger Zeit den Beschluss gefasst, eine randomisierte, kontrollierte klinische Studie zu finanzieren, bei der es um...

    Michael M. Kochen

    PDF lesen

Sonstiges

  • Chance: „Masterplan Medizinstudium 2020“

    Anfang dieses Jahres veröffentlichte der Marburger Bund die Ergebnisse einer bundesweiten Online-Umfrage, an der knapp 1.800 seiner studentischen Mitglieder teilgenommen hatten. Knapp die Hälfte der Befragten gab...

    PDF lesen

Der besondere Artikel

  • Zwischen Qualitätskontrolle und Qualitätsförderung: 25 Jahre EQuiP (1991–2016)

    Zusammenfassung: EQuiP ist Teil des Netzwerkes von WONCA Europa. Aus Anlass des 25jährigen Jubiläums werden in diesem Artikel die wichtigsten Entwicklungsschritte und Ergebnisse des Netzwerkes dargestellt. Neben einer...

    Guido Schmiemann, Jochen Gensichen, Adrian Rohrbasser, Ulrik Bak Kirk

    PDF lesen