Loading...

ZFA-Logo

Ausgabe 09/2017

In dieser Ausgabe finden Sie unter anderem folgende Themen:

  • Systematische Reviews nahe gebracht – Folge 1: Warum sind Systematische Reviews unverzichtbar?
  • Systematische Reviews nahe gebracht – Einführung in die Reihe
  • PrimärvårdsKvalitet – ein System zur Qualitätsverbesserung in der schwedischen Allgemeinmedizin
  • Wie versorge ich meine Patienten mit ...?
  • Systematische Reviews nahe gebracht – Folge 2: Wo sind Systematische Reviews und klinische Studien zu finden und wie halte ich mich auf dem Laufenden?
  • Der Mensch im Mittelpunkt? – Über den gesuchten Weg zwischen ärztlicher Expertise und EbM-Leitlinien
  • Der Mensch im Mittelpunkt?
  • Versorgungsqualität von Patienten mit peripherer arterieller Verschlusskrankheit (pAVK) in der Schweizer Grundversorgung
  • Der Hausarzt als ohnmächtiger Heiland in Franz Kafkas Erzählung „Ein Landarzt“*
  • Auf dem Prüfstand – die 24 DEGAM-Zukunftspositionen aus der Sicht von niedergelassenen Hausärzten
PDF Alle ZFA-Ausgaben anzeigen

Inhaltsverzeichnis (09/2017)

Sonstiges

  • Gesellschaft der Hochschullehrer für Allgemeinmedizin

    Einladung zur Mitgliederversammlung

    Zeit: Freitag, den 27.10.2017 um 18:00 UhrOrt: Hotel Wyndham Hannover Atrium, Karl-Wiechert-Allee 68, 30625 HannoverEin Bettenkontingent für GHA-Mitglieder ist unter www.gha-info.de abrufbarTagesordnung: TOP...

    PDF lesen
  • Evidenzbasierte und Praktische Diabetologie

    XXIX. Internationaler Fortbildungskurs in praktisch-klinischer DiabetologieEine evidenzbasierte Veranstaltung von und für Diabetologen und HausärzteJena 17.–19.11.2017 Campus der Friedrich-Schiller-Universität...

    PDF lesen
  • Warum ich mich als junge Hausärztin berufspolitisch engagiere – ein Kommentar

    Aktuell ist die Mehrzahl der ärztlichen Kolleginnen und Kollegen im Krankenhaus tätig. Im ambulanten Bereich überwiegt die Zahl derer, die sich in der Facharztweiterbildung für ein Spezialistenfach entschieden...

    PDF lesen
  • Einladung zur Mitgliederversammlung der DEGAM

    Liebe Kolleginnen und Kollegen,sehr geehrte Damen und Herren,wir möchten Sie ganz herzlich zur jährlichen Mitgliederversammlung der DEGAM einladen (entspr. § 6, Abs. 1 der DEGAM-Satzung).Diese findet statt am...

    PDF lesen

DEGAM-Nachrichten

  • Bericht der Arbeitsgruppe Diabetes 2017

    Die Diabetes-AG hat im letzten Jahr die erfreuliche Entwicklung der Pharmakotherapie verfolgt. Zwei Endpunktstudien mit positiven Ergebnis, wenn auch nur für einen kleinen Teil betroffener Menschen mit Diabetes,...

    PDF lesen
  • Bericht der Arbeitsgruppe Impfen 2017

    Laut Präsidiumsbeschluss ist der Arbeitskreis Impfen innerhalb der Sektion Versorgung zwischenzeitlich fest installiert. Bei den langjährigen MitstreiterInnen und neuen Interessenten, die sich nach dem Aufruf zur...

    PDF lesen
  • Sektionsbericht Qualitätsförderung 2017

    Im letzten Jahr hat sich die Sektion durch Kommentierungen oder Teilnahme an unterschiedlichen Gremien eingebracht. Dazu gehörten beispielsweise ein Expertenworkshop zur Umsetzung der QM-Richtlinie des Gemeinsamen...

    PDF lesen
  • Sektionsbericht Fortbildung 2017

    Am 25. März 2017 fand in Kassel ein zusätzliches Sektionstreffen (zwischen den DEGAM-Kongressen) statt. Es wurde ein Positionspapier zum Thema Sponsoring in Fortbildungen erarbeitet, das beim Düsseldorfer...

    PDF lesen
  • Sektionsbericht Weiterbildung 2017

    Erneut hat die Sektion Weiterbildung ein sehr ereignisreiches Jahr erlebt. Auf Jahre hinaus richtungsweisende Themen wurden durch Mitglieder der Sektion aktiv mitgestaltet.Ein großes (und zeitintensives) Thema war...

    PDF lesen
  • Sektionsbericht Studium und Hochschule 2017

    Erneut war einer der Schwerpunkte der Sektionsarbeit in diesem Jahr der Masterplan Medizinstudium 2020. Das Präsidium und die Sektion haben an vielen verschiedenen Gesprächen und Diskussionen teilgenommen. Der...

    PDF lesen
  • Bericht der Arbeitsgruppe Famulatur 2017

    Seit 2013 ist die „DEGAM-Famulaturbörse“ online. Sie vermittelt Famulaturstellen und bietet Studierenden und Famulaturärzten Informationsmaterial zu formalen und inhaltlichen Fragestellungen, die mit der Famulatur...

    PDF lesen
  • Sektionsbericht Forschung 2017

    Am 21.9. haben wir auf dem DEGAM-Kongress in Düsseldorf 2,5 Stunden Zeit für die Sektionssitzung, um die Themen rund um die Forschung in der Allgemeinmedizin zu besprechen. Wir wollen die zeitliche Verlängerung...

    PDF lesen
  • Bericht der Arbeitsgruppe Psychosomatik 2017

    Der Schwerpunkt unserer Arbeit liegt weiterhin in der Verbreitung, Verdeutlichung Weiterentwicklung und Umsetzung der Ideen des Positionspapiers von 2014 [1]. So ist es unter anderem gelungen, Vertreter zahlloser...

    PDF lesen
  • Bericht der Arbeitsgruppe WiForMFA 2017 (Wissenschaft und Forschung für Medizinische Fachangestellte)

    ZieleDie AG WiForMFA zielt darauf ab, durch Forschung mit und für MFA, Mitarbeit in und an innovativen Themen für die Berufsgruppe sowie aktive Teilnahme an praxisnaher Forschung, die Rolle der MFA im...

    PDF lesen
  • Gesundheitsinformation.de

    „Mein Urologe hat mir geraten, einen PSA-Test als Screening machen zu lassen. Was halten Sie denn davon, Herr Doktor?“ „Soll ich mein Bauchschlagader-Aneurysma operieren lassen? Man liest im Internet so viele...

    PDF lesen

Leserbriefe

  • Grözinger M. Elektrokonvulsionstherapie bei therapieresistenten oder vital bedrohlichen psychischen Erkrankungen. Z Allg Med 2017; 93: 255–259

    Leserbrief von Prof. Dr. Heinz-Harald AbholzIch war – understating, wie der Engländer sagen würde – etwas irritiert über diesen Aufsatz: Ein Artikel mit Therapieempfehlungen alter Schule nach dem Motto, man „hat...

    PDF lesen
  • Gehring SC, Kandzora J, Jeske-Saathoff E, Laag S, Hofmann W, Steinhäuser J. Strukturierte Arzneimitteltherapie für multimorbide Senioren (SAmS) – ein Pilotprojekt. Z Allg Med 2017; 93: 266–270

    Leserbrief von Dr. Thomas MaibaumDieses sehr schöne Pilotprojekt aus meinem Nachbarbundesland erschüttert mich. Nicht weil ein so großer Anteil der zum Teil hochbetagten Menschen mehr als 5 oder gar mehr als 10...

    PDF lesen
  • Krause O, Hartung M, Schneider N, Termühlen C, Wiese B, Bleidorn J. Famulatur in der Allgemeinmedizin: die Sichtweise der Hausärzte auf die Lerninhalte – Ergebnisse einer Umfrage. Z Allg Med 2017; 93: 271–277

    Leserbrief von Dr. Thomas MaibaumSo schön und wichtig es ist, dass endlich auch mal das „ungeliebte Kind“ Famulatur in der Hausarztpraxis analysiert wird, irritiert es schon, dass der Erstautor, der als Geriater...

    PDF lesen
  • Kastaun S, Leve V, Böckmann M, Reddemann O, Kotz D. Hausärztliche Kurzberatung anhand der S3-Leitlinienempfehlung „Screening, Diagnostik und Behandlung des schädlichen und abhängigen Tabakkonsums“. Z Allg Med 2017; 93: 210–215

    Leserbrief von Dr. Günther EgidiEs ist erfreulich, dass in der ZFA ein Artikel zum so wichtigen Thema Tabakentwöhnung veröffentlicht wurde. Und es ist sehr zu begrüßen, dass dabei wieder einmal eine aktuelle...

    PDF lesen
  • Chenot J-F, Becker A. Update der Nationalen Versorgungsleitlinie Kreuzschmerz. Z Allg Med 2017; 93: 250–255

    Leserbrief von Prof. Dr. Heinz-Harald AbholzVielen Dank für diese Zusammenfassung der Leitlinie. Da beide Autoren auch Verfasser der Leitlinie sind, erlaube ich mir die folgende Diskussionsbemerkung, die auch für...

    PDF lesen

Kommentar / Meinung

  • Kommentar zum Artikel von Adarkwah C et al.: Kardiovaskuläre Risikoberatung bei jüngeren Patienten

    Partizipative Entscheidungsfindung – auch zwischen Autoren und Lesern

    arriba ist ein in der hausärztlichen Praxis etablierter, kardiovaskulärer Risikorechner. In der herkömmlichen Version wird dem Patienten sein absolutes Risiko innerhalb eines 10-Jahreszeitraums demonstriert. Die...

    PDF lesen

EBM

  • Magnesiumgabe bei Muskel- bzw. Wadenkrämpfen?

    FrageIst bei Patienten, die unter idiopathischen Waden- bzw. Muskelkrämpfen leiden, eine orale Magnesiumtherapie sinnvoll?AntwortEin Nutzen von oral eingenommenen Magnesiumsalzen bei idiopathischen Muskel-...

    PDF lesen

Originalarbeit

  • Einflüsse der Darstellungsform auf die subjektive Risikowahrnehmung und den Entscheidungskonflikt

    Kardiovaskuläre Risikoberatung bei jüngeren Patienten

    Hintergrund: Das Konzept der partizipativen Entscheidungsfindung (Shared Decision Making, SDM) ist ein akzeptierter Ansatz, um die Patientenmitwirkung bei Therapie- und Diagnoseentscheidungen zu erhöhen. Zunehmend...

    PDF lesen
  • Entwicklung eines Planspiels zur Vermittlung unternehmerischer Kenntnisse für Studierende von Heilberufen in einem interprofessionellen Lernkontext

    Hintergrund: Ungeachtet dessen, ob ein Arzt in der ambulanten oder in der stationären Versorgung tätig ist, sollten wirtschaftliche Grundkenntnisse in einer in einem Solidarsystem eingebetteten Profession...

    PDF lesen
  • Ein Ansatz zur Verbesserung der Versorgung

    Reduktion von Lungenembolien und Thrombosen bei hormoneller Kontrazeption?

    PDF  01  /  PDF  02Hintergrund: Kombinierte orale Kontrazeptiva (KOK) der dritten und vierten Generation machen derzeit rund zwei Drittel der Pillenverordnungen bei Frauen bis zum 20. Geburtstag aus und weisen ein...

    PDF lesen

Der besondere Artikel

  • Systematische Reviews nahe gebracht – Folge 1: Warum sind Systematische Reviews unverzichtbar?

    Zusammenfassung: Die schiere Fülle medizinischer Publikationen, selbst für hochspezifische Fragestellungen, zwingt zu einem systematischen Ansatz der transparenten und intelligenten Synthese der vorhandenen...

    PDF lesen
  • Systematische Reviews nahe gebracht – Einführung in die Reihe

    Zusammenfassung: Die Cochrane Reviewgruppe für Metabolische und Endokrinologische Erkrankungen am Institut für Allgemeinmedizin in Düsseldorf betreut seit 2000 weltweit über 1000 Reviewautoren in der Erstellung...

    PDF lesen

Editorial

  • Vorfreude auf den DEGAM-Kongress

    In der September-Ausgabe der ZFA finden Sie traditionell die Berichte der DEGAM-Sektionen und Arbeitsgruppen. Die dieses Jahr bewusst knapp gehaltenen Beiträge geben einen sehr guten Überblick über die vielfältigen...

    PDF lesen