Loading...

ZFA-Logo

Antonius Schneider

  • Der besondere Artikel

    „Beste Landpartie Allgemeinmedizin“ (BeLA) – ein didaktisches Konzept gegen den Hausärztemangel auf dem Land

    1 Institut für Allgemeinmedizin, Technische Universität München2 Lehrstuhl für Medizindidaktik, Medizinische Lehrentwicklung und Bildungsforschung, Technische Universität München3 Institut für Allgemeinmedizin, Universitätsklinikum Erlangen* Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die...

    Ausgabe 9/2019

    lesen
  • DEGAM-Nachrichten

    Sektionsbericht Forschung 2019

    Im Rahmen des Masterplans Medizinstudium 2020 wurde durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) eine Förderung für die Etablierung hausärztlicher Forschungspraxennetze ausgeschrieben. Im Rahmen dieser bundesweiten Ausschreibung können sich nun deutschlandweit sechs Praxisnetze...

    Ausgabe 9/2019

    lesen
  • Originalarbeit

    Palliativmedizinisches Wissen unter deutschen Hausärzten – eine bundesweite Befragung

    Hintergrund: Bei der Versorgung von unheilbar Kranken haben Hausärzte eine tragende Rolle. Studien aus anderen Ländern zeigen, dass Hausärzte bei den Grundkenntnissen der Palliativversorgung teilweise bedeutende Wissensdefizite haben. Eine bundesweite Erhebung des Wissensstands deutscher Hausärzte hat es...

    Ausgabe 6/2019

    PDFlesen
  • DEGAM-Nachrichten

    Sektionsbericht Forschung 2017

    Die deutsche Forschungslandschaft hält passend zur Sommerhitze Siesta – entsprechend gibt es nicht allzu viel zu berichten. Auf eine wichtige Ausschreibung möchten wir hinweisen, die eine große Bedeutung für die Entwicklung der Allgemeinmedizin in Deutschland haben wird: Das BMBF hat am 13. Juni 2018 eine...

    Ausgabe 9/2018

    PDFlesen
  • Nutzung und Nutzen des Tests auf der Basis einer Befragung bayerischer HausärzteOriginalarbeit

    Anwendung des Troponin-T-Schnelltests in der Hausarztpraxis

    Hintergrund: Seit 1994 steht der Troponin-T-Schnelltest für die Diagnostik eines Myokardinfarktes zur Verfügung. Er zeichnet sich durch eine hohe Sensitivität und Spezifität bereits wenige Stunden nach Eintreten eines Herzmuskelschadens aus. Im stationären Bereich ist der Test etabliert, in der ambulanten...

    Ausgabe 10/2009

    PDFlesen