Loading...

ZFA-Logo

Maria Flamm

  • Originalarbeit

    A Simple Prioritization Table for Managing Polypharmacy in Primary Care Patients (PRIO PC) – a Pilot Study

    Paracelsus Medizinische Privatuniversität, Salzburg, Österreich – Institut für Allgemein-, Familien- und PräventivmedizinPeer-reviewed article eingereicht: 29.05.2019; akzeptiert: 30.07.2019DOI 10.3238/zfa.2019.0394–0398IntroductionThe prevalence of polypharmacy is increasing worldwide [1, 2] and has...

    Ausgabe 10/2019

    lesen
  • Originalarbeit

    Geschlechtsspezifische Unterschiede bei Patienten/innen mit Polypharmazie in der Allgemeinmedizin

    Hintergrund: Bei steigendem Medikamentenkonsum sind je nach Definition 25–50 % der älteren Personen einer Polypharmazie ausgesetzt, was das Risiko von Interaktionen und unerwünschten Arzneimittelwirkungen erhöht. Wir analysierten geschlechtsspezifische Unterschiede in der Häufigkeit von Medikationsfehlern...

    Ausgabe 9/2013

    PDFlesen
  • Originalarbeit

    Effektivität des österreichischen Disease-Management-Programms „Therapie Aktiv“ für Diabetes mellitus Typ 2

    Hintergrund: Bei steigender Prävalenz chronischer Krankheiten sollen Disease-Management-Programme (DMPs) helfen, die Versorgung chronisch Kranker zu verbessern. Ein schlüssiger Beweis für die Effektivität der kosten- und arbeitsintensiven Programme wurde bisher nicht erbracht. Aus diesem Grund evaluierten...

    Ausgabe 3/2011

    PDFlesen