Loading...

ZFA-Logo

Christian Lerch

  • CME

    Früherkennung, Screening – Zielsetzung und Gesetzmäßigkeiten, Teil I*

    Zusammenfassung: In dem Text werden die wesentlichen Punkte dargestellt und erklärt, die eine Früherkennung/Screening von herkömmlicher Diagnostik unterscheidet. Anhand von Ergebnissen aus Screening-Studien werden insbesondere die biostatischen Hintergründe und ethischen Aspekte von Screenings erklärt....

    Ausgabe 1/2010

    PDFlesen
  • Originalarbeit

    Metabolische Kontrolle beim Typ 2 Diabetes mellitus – alles unter oder außer Kontrolle?

    Zusammenfassung: Systematische Reviews und Meta-Analysen können, wenn adäquat durchgeführt, insbesondere die Limitierungen von Studien mit kleinen Fallzahlen und Ereignisraten überwinden und zu präziseren Effektschätzern von für die Patienten relevanten Zielparametern führen. Anleitungen zur Durchführung...

    Ausgabe 1/2010

    PDFlesen
  • Originalarbeit

    Kombinationstherapie mit Insulin und oralen Antidiabetika bei Diabetes mellitus Typ 2: Eine systematische Übersicht

    Hintergrund: Im Verlauf der Therapie des Diabetes mellitus Typ 2 wird oft die Insulingabe notwendig, entweder als Monotherapie oder in Kombination mit oralen Antidiabetika (OAD).Methode: Systematische Übersicht randomisiert kontrollierter Studien von mehr als drei Monaten Dauer, die die...

    Ausgabe 1/2010

    PDFlesen
  • CME

    Früherkennung, Screening – Zielsetzung und Gesetzmäßigkeiten, Teil II*

    Heinz-Harald Abholz1, Christian Lerch1Zusammenfassung: In dem Text werden die wesentlichen Punkte dargestellt und erklärt, die eine Früherkennung/Screening von herkömmlicher Diagnostik unterscheiden. Anhand von Ergebnissen aus Screening-Studien werden insbesondere die biostatistischen Hintergründe und...

    Ausgabe 2/2010

    PDFlesen