Loading...

ZFA-Logo

Markus Bleckwenn

  • Originalarbeit

    Einsatz der Neuen oralen Antikoagulanzien in Hausarztpraxen

    Hintergrund: Mit Einführung der Neuen oralen Antikoagulanzien (NOAK) im Jahr 2008 stehen für die Prävention von thromboembolischen Erkrankungen Alternativen zu den klassischen Vitamin-K-Antagonisten (VKA) zur Verfügung. Die vorliegende Studie überprüft anhand von Verordnungsdaten den Umgang der Hausärzte...

    Ausgabe 1/2016

    PDFlesen
  • Übersicht-Review

    Sinnvoller Umgang mit dem Thema Vitamin D im ärztlichen Alltag

    Hintergrund: In der Öffentlichkeit werden mögliche Effekte und Einsatzbereiche für Vitamin D breit diskutiert. Dennoch herrscht auch innerhalb der Ärzteschaft weitgehende Unsicherheit in Bezug auf eine sinnvolle Diagnostik und Therapie mit Vitamin D. Die Arbeit befasst sich daher mit der Frage, wann und...

    Ausgabe 6/2015

    PDFlesen
  • Ergebnisse einer Befragung in NRWVersorgung

    Wie behandeln Hausärzte eine Gicht?

    Einführung: Die Gicht ist eine häufige Erkrankung in Deutschland. Zum Zeitpunkt der Untersuchung war keine deutschsprachige Handlungsempfehlung oder Leitlinie für Hausärzte publiziert. Um einen Überblick über das aktuelle therapeutische Vorgehen des Hausarztes bei der Behandlung der Gicht zu erhalten,...

    Ausgabe 6/2014

    PDFlesen