Loading...

ZFA-Logo

Über uns

Die Zeitschrift für Allgemeinmedizin – ZFA - ist das offizielle Organ der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DEGAM; http://www.degam.de), der Gesellschaft der Hochschullehrer für Allgemeinmedizin (GHA; http://www.gha-info.de), sowie der Niederösterreichischen (https://oegam.at/lg/noegam), Salzburger (https://sagam.at/), Südtiroler (https://www.suegam.it/) Tiroler (http://www.tgam.at) und Vorarlberger (https://vgam.at) Gesellschaften für Allgemeinmedizin.

Die ZFA (1924 unter dem Namen „Der Landarzt“ gegründet) zielt auf die Förderung wissenschaftlicher Reflexion und Weiterentwicklung der primärärztlichen Versorgung sowie die Überführung wissenschaftlicher Erkenntnisse in hausärztliches Handeln. Im Rahmen dieser Konzepte soll die Qualität von Aus- und Weiter- und Fortbildung und damit die Attraktivität des Fachgebiets Allgemeinmedizin gesteigert werden. 

Primäre Zielgruppe der Zeitschrift sind Hausärztinnen und Hausärzte, Studierende, Lehrende und Forschende auf dem Gebiet der hausärztlichen Versorgung; aber auch Ärztinnen und Ärzte anderer Spezialfächer sowie Angehörige verschiedener medizinischer Berufsgruppen (wie z.B. Medizinische Fachangestellte, Apotheker/innen, Psychologinnen und Psychologen oder Sozialwissenschaftler/innen). Wir begrüßen explizit Beiträge, welche die tägliche Arbeit des hausärztlichen Teams unterstützen und weiterentwickeln.

Eingereichte Arbeiten werden einem Peer Review mit externen Gutachter/innen unterzogen - die ZFA-Herausgeber/innen dürfen selbst nicht gutachten. Bei der Deklaration von Interessenkonflikten folgen wir den Kriterien des International Committee of Medical Journal Editors (http://www.icmje.org/).

Die ZFA ist in EMBASE, Scopus und Excerpta Medica gelistet und hat ca. 9.000 Leser/innen (Stand Januar 2018). Die Zeitschrift finanziert sich ausschließlich aus den Beiträgen unserer Mitglieder und Abonnenten (d.h. wir sind keine Streuzeitschrift und publizieren keine pharmazeutischen Anzeigen). Die ZFA erscheint online und elf Mal im Jahr als Printausgabe. Sechs Monate nach Erscheinen eines Heftes werden alle Beiträge kostenlos online zur Verfügung gestellt (open access).

Informationen zu den Herausgebern der ZFA finden Sie hier.

 

 

Suche


Ausgewählte Links

DEGAM – Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin
http://degam.de


Deutscher Hausärzteverband – Landesverband Baden-Württemberg
http://hausarzt-bw.de


GHA – Gesellschaft der Hochschullehrer für Allgemeinmedizin e.V.
http://www.gha-info.de

Medline
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/sites/entrez?db=pubmed


NÖGAM – Niederösterreichische Gesellschaft für Allgemein- und Familienmedizin
https://noegam.at


ÖIfAM: Österreichisches Institut für Allgemeinmedizin
https://www.allmed.at


SAGAM – Salzburger Gesellschaft für Allgemeinmedizin
http://www.sagam.at

STAFAM: Steierische Akademie für Allgemeinmedizin
http://www.stafam.at


SüGAM – Südtiroler Gesellschaft für Allgemeinmedizin
http://www.suegam.it


TGAM – Tiroler Gesellschaft für Allgemeinmedizin
http://www.tgam.at


VGAM - Vorarlberger Gesellschaft für Allgemeinmedizin
https://vgam.at